Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber

Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber

  • Produkttyp:Headset – 2,4 GHz
  • Funktionen:Adaptive Frequency Hopping (AFH)
  • Lokalisierung:Europa

HEAD WL

Unverb. Preisempf.: EUR 148,50

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

Bestseller-Produkte

3 thoughts on “Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber

  1. 23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Headset für einen guten Preis, 8. Oktober 2012
    Von 

    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber (Zubehör)

    Ich habe das Headset jetzt seit knapp 2 Wochen im Einsatz und konnte es auch schon einem „Härtetest“ unterziehen.

    Erstmal zur Lieferung:
    Mittwoch bestellt und Donnerstags hab ich es in den Händen halten können. Also wieder super schnell von Amazon.
    Das Headset dann ausgepackt, USB-Dongle eingesteckt und das Headset mit dem USB-Kabel verbunden, um es zu laden. Beim Einstecken des Dongles wurde automatisch der passende Treiber installiert (Win7 64bit) und ich konnte das Headset auch direkt als Wiedergabequelle und auch Aufnahmequelle auswählen. Die Software habe ich aber trotzdem installiert, um die verschiedenen Profile wählen zu können.

    Software:
    Die Software von Corsair ist übersichtlich und hat keinerlei verschachtelten Menüs. Eine Seite reicht, um alle nötigen Funktionen unterzubringen. Hier kann man einstellen, ob man den virtuellen Surround Sound oder doch lieber Stereo haben will. Beim Surround Sound kann man noch einstellen, wie groß der virtuelle Raum ist. Hier stehen drei Stufen zur Auswahl: Studio, Kino, Hall. Für mich hat sich die Einstellung Kino als Beste herausgestellt. Der Sound ist dann nicht so gedrückt, sondern schön verteilt und ist auch in Spielen recht angenehm.

    Hardware:
    Die Verarbeitung ist super, und auch das Gewicht ist angenehm, um es auch länger tragen zu können. Bei anderen Headsets und Kopfhörern hatte ich immer das Problem, dass die Ohrpolster zu klein waren und somit auf den Ohren auflagen. Bei längerem Tragen war das natürlich nicht mehr angenehm. Hier stellt sich dieses Problem garnicht, die Polster sind groß genug, um die kompletten Ohren zu umfassen. Dementsprechend abgeschirmt ist man natürlich auch von der Außenwelt. Das konnte ich auf einer LAN-Party mit ca. 150 Teilnehmern ausgiebig testen. Headset auf, Musik oder Spiel an und ich hab quasi nichts mehr gehört. Nur extrem laute Geräusche konnte ich noch gedämpft wahrnehmen.

    Sound:
    Vom Sound her ist das Headset sehr ausgewogen. Es gibt wummernde Bässe und auch die Höhen und Mitten kann man gut heraushören. Habe das ganze mit mehreren FLAC-Dateien in ruhiger Umgebung getestet. Hierzu hatte ich das Album „Ballast der Republik“ von den Toten Hosen ausgesucht. Vorher hatte ich als Headset ein Creative FATAL1TY Pro Series Gaming Headset, womit ich auch durchaus zufrieden war. Nach knapp 4 Jahren hat aber das Mikro seinen Geist aufgegeben und da ich auch immer öfters über das Kabel gerollt bin, war das auch nicht mehr das Wahre. Als ich dann die Musik mit dem neuen Headset gehört habe, war ich erstmal baff, wieviele Details man raushören konnte. Also hier auf jeden Fall zwei Daumen hoch.
    Auch über das Mikrofon kann man nichts negatives sagen. Die Stimme wird klar und deutlich übertragen (habe hier Teamspeak 3 als Referenz) und auch die Unterdrückung von Nebengeräuschen klappt ganz gut, so dass man auch in lauterer Umgebung zu verstehen ist.

    Kritik:
    Natürlich gibt es auch immer ein oder zwei Sachen, die einen stören.
    Das Headset hat ein leichtes Grundrauschen, welches sich kurze Zeit, nachdem man z.B. die Musik ausgeschaltet hat, einstellt. Dieses Rauschen ist für einige Sekunden vorhanden und dann ist es weg. Ich weiß nicht, ob es da irgendeine Einstellung gibt, um das zu ändern, aber im Moment stört es ein wenig.
    Ein weiterer Punkt ist die Sache, dass man sich selber hört, wenn man in das Mikrofon spricht. Manch einen stört das nicht, aber mich irritiert es immer wieder, da ich dies bei meinem anderen Headset ausstellen konnte.

    Zusammenfassung:
    + guter Sound
    + angenehmer Tragekomfort
    + lange Laufzeit (ca. 8-9h)
    o leichtes Grundrauschen
    o man hört sich selber beim Reden über das Mikrofon

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Teil, funktioniert auch am Mac, 18. Juli 2012
    Rezension bezieht sich auf: Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber (Zubehör)

    Habe mir das Headset mit etwas Bauchschmerzen zugelegt, denn ich wollte es primär an einem Mac betreiben.
    Wichtig war für mich der Klang, die Optik und dass die Ohrmuscheln die Ohren komplett umschließen.

    In den Technischen Daten steht, dass man für dieses Headset einen Windows-PC braucht. In den FAQ steht, dass es als Stereo-Headset auch am Mac funktioniert, auf Dolby 7.1 müsse man verzichten. Der Corsair-Support meinte, dass Stereo am Mac zwar funktioniert, das Mikrofon aber nicht.

    Ich hab es trotzdem bestellt und ausprobiert. Das Ergebnis: Stereo und Mikrofon funktionieren hervorragend am Mac mit OS X Lion.
    Dass der Support so einen Unsinn erzählt erstaunt mich sehr, aber sowas bin ich ja schon von einigen anderen Support-Mitarbeitern bei ganz unterschiedlichen Firmen gewöhnt.

    Der Klang des Headset ist echt knackig und auch bei höherer Lautstärke klar und deutlich.
    Das Mikro fängt den Ton sehr natürlich, klar und deutlich ein. Habe mich selber davon überzeugt.

    Der Tragekomfort entspricht genau dem, was ich erwartet hatte. Die Ohrmuscheln umschließen das Ohr vollständig.
    Die Polsterung ist sehr weich.

    Ich hatte das Headset auch an einem Windows-PC angeschlossen. Klanglich ebenfalls sehr gut. Mich wunderte nur, wieso keine richtige Treibersoftware installiert wurde. CD liegt keine bei, und der USB-Stick scheint, anders wie bei UMTS-Sticks, die Software auch nicht zu enthalten. Die Treiber muss man sich wohl auf der Herstellerseite herunterladen. Das hab ich mir aber gespart. Ob 7.1 also mit Windows funktioniert, oder welche Features der Treiber mitsich bringt, kann ich nicht sagen. Ich hab es bei diesem kurzen Test belassen.

    Beiliegend ist ein angenehm langes USB-Ladekabel, das über einen beleuchteten Stecker auch den Ladezustand anzeigt. Weiterhin ist eine Verlängerung für den USB-Stick (den Sender/Empfänger) enthalten.

    Alles in allem ein sehr tolles Headset, das meiner Meinung nach durchaus auch ohne 7.1 am Mac 5 Sterne verdient.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Noch keine Win8 Treiber- Trotzdem genial!, 30. Dezember 2012
    Rezension bezieht sich auf: Corsair Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming Headset (105dB) schwarz/silber (Zubehör)

    Das Corsair Vengeance 2000 ist ein 7.1 Headset,
    dass sich an den Stilbewussten Gamer richtet.
    Mir gefallen die silberne Optik, der große Körper des Kopfhörers,
    speziell die Ohrmuscheln, die auch mal meine Ohren voll umschließen
    sehr gut.

    Ton Technisch gibt es nicht viel zu motzen,
    leider konnte ich die Equalizer-Software von Corsair auf meinem Win8
    Rechner nicht installieren und somit auch nicht die mitgelieferten
    Gamer-MODI ausprobieren, doch allein die von Windows standardmäßig
    gewählten Einstellungen gefallen mir gut.

    Hier muss man dann aber leider sagen,
    dass es stark auf die Quelle ankommt
    und nicht immer das beste aus dem jeweiligen Song,
    Game etc. herausgeholt wird.

    Trotzdem mag ich das weiche Gefühl, die Ohrpolster sind angenehm und
    auch eine stundenlange Benutzung ändert meiner Meinung nach nichts
    am Tragekomfort. Mir ist es passiert, dass ich morgens das Headset
    aufgezogen habe und über 9 Stunden anhatte. Ich bin einfach mit dem
    Headset auf dem Kopf, durch die Wohnung gelaufen, die Reichweite reicht
    in etwa 10-15 Meter weit, das reicht locker um zur Küche, auf die
    Toilette etc. zu kommen und weiterhin Musik –
    oder mit den Kumpels zu quatschen. Der Hochwertige Lederbügel weiß
    auch zu überzeugen.

    Cool ist auch, dass man während des Zockens den Akku gleichzeitig über
    USB laden kann und so keine unnötigen Pausen machen muss 😉

    Auch wenn man ab und zu raus gehen sollte, hehe. So genug des positiven
    Einflusses.

    Weiter im Text. Es stört mich einwenig, dass im Teamspeak ein
    leichtes Rauschen wahrzunehmen ist, dieses tritt aber komischerweise
    nur im Teamspeak auf.

    Ansonsten konnte ich bisher nichts negatives feststellen,
    außer eben die fehlende Treiberverfügbarkeit unter Windows8 – aber
    hier wird sicherlich noch nachgebessert.

    Ich spreche für dieses Headset eine Kaufempfehlung aus, danke fürs
    Zusehen und bis zum nächsten Artikel den ich mir genauer angucke! Achja, angucken, dass Testvideo gibts hier: youtu.be/OzU9Jvi-iEo

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt