Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller

Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller

Guitar Hero 6 – Warriors of Rock incl. Gitarre X-Box 360
Guitar Hero: Warriors of Rock bringt den harten
Geist des wahren Rock zurück auf die Bühne! (Inkl.
Gitarren-Controller) Nur ein Beleg dafür ist der
neue Gitarren- Controller,
dessen komplett überarbeitetes Design Gitarrengott
Jimi Hendrix sicher vor Neid FSK: 0

Unverb. Preisempf.: EUR 49,99

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller

  1. 5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Absoluter Hammer!, 28. Dezember 2010
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller (Videospiel)

    Ich habe diese Guitar Hero Version inkl. Gitarre von meiner Freundin zu Weihnachten bekommen, und war lange nicht mehr so begeistert! Die Gitarre sieht einfach toll aus, und wenn man nicht damit umspringt wie ein Holzhacker (was manche Leute hier scheinbar tuen) gibt es auch keinen Grund über die Haltbarkeit oder Qualität zu meckern. Die Trackauswahl finde ich absolut gelungen und schön gemischt (für jeden was dabei).
    Es ist mein erstes Guitar Hero, aber ich spiele seit 3 Tagen wie ein Blöder. Besonders der Tutorial zu Lernen von bestimmten Techniken ist gut gelungen. Dank der tollen Grafik und den verschiedenen Spielmodi bin ich ständig mitten im Spiel und will immer weiter machen.
    Ein Partyspaß ist es auch, so hab ich schon mit 5 Gästen festgestellt die genauso gefesselt waren wie ich.
    Über die technische Umsetzung im vergleich zu seinen Vorgängern kann ich an dieser Stelle nichts sagen.
    Von mir als begeisterter und schnell lernender Neuling ein dickes Plus (Kaufempfehlung)!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Der bisher beste GH-Titel!, 13. Oktober 2010
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller (Videospiel)

    Ich bin seit Guitar Hero II (wofür ich mir damals extra eine PS2 gekauft hatte, weil es das Spiel auf der X-Box noch nicht gab) begeisterter „Schredderer“, und es gibt kaum ein Spiel, welches so viele Stunden meiner Lebenszeit für sich eingenommen hat. Trotz vielen kritischen Stimmen von befreundeten Musikern („Nimm doch lieber eine richtige Gitarre in die Finger!“ oder „Das Spiel ist doch vollkommen nutz- und sinnlos!“) hat mich bisher nichts davon abbringen können, meine Finger bis zur Sehnenscheidenentzündung zu belasten. 😉

    Nachdem mit jedem Teil neue Funktionen und Features dazu kamen (GH III [Legends of Rock]: Battle-Modus & Möglichkeit Bild und Ton separat zu kalibrieren [nach dem ersten Spiel-Update] + Gitarre mit berührungsempfindlicher Slidebar [welche dann auch bei GH Metallica und GH 5 zum einsatz kam] / GH World Tour: Schlagzeug & Gesang / GH 5: Alle Songs von Anfang an spielbar, Challenge-Mode + Option mit einem Gratis Tool aus dem Online-Game-Store den DLC für die vorherigen Teile zu integrieren), ist nun also „Guitar Hero: Warriors of Rock“ erschienen.

    Die auffälligste Neuerung (neben dem speziellen Design der Gitarre) ist der neue Story-Modus:
    Im Vorspann erfährt man alles Nötige zur Geschichte um „die Axt“ und Rock-Göttern, und schon kann es – nachdem das Spiel erst einmal vollautomatisch alle herunter geladenen Songs der vorherigen GH-Spiele in die Quickplay-Setlist integriert hat – los gehen!

    Statt eine Band vom kleinen Loch zur Mega-Bühne zu führen, eine Tournee zu bestreiten oder sich gegen Legenden des Rock zu behaupten, muss man dieses Mal seine Mitstreiter Rekrutieren.
    Die inzwischen bekannten Figuren (wie beispielsweise „Lars Ümlaüt“) werden dazu einzeln ausgewählt, um dann mit ihnen zu beweisen dass man würdig ist, transformiert zu werden. Hat man dies erledigt (je nach können muss man dazu mehr oder weniger Songs spielen: es zählen nämlich nur noch die erhaltenen Sterne [Punktzahlen gibt es auch nicht mehr – zumindest konnte ich keine entdecken]), verwandelt sich die Figur in eine „Rock-Gottheit“ mit verbesserten Fähigkeiten.

    Was für Fähigkeiten, werden nun viele fragen, da man ja schliesslich immer noch selbst spielen muss (bzw. darf).

    Nun, das ist eine weitere Neuerung im Karriere/Story-Modus:
    Jede Figur hat eine besondere Fähigkeit, wie beispielsweise Punkte-Multiplikatoren, Star-Power-Multiplikatoren, Schutzschilder um einzelne Fehler zu überspielen, etc.
    Diese Fähigkeiten werden nach der Verwandlung nochmals verstärkt.
    Beispiel: zählt bei einer Figur Star-Power beim Aufsammeln doppelt, so gibt es nach der Verwandlung die 4-fache Starpower für eine korrekt gespielte Star-Power-Phrase.
    Diese Spezialkräfte sorgen dann dafür, dass der Spieler viele „Sondersterne“ ergattern kann.

    Hat man dann die erste Hälfte Rekrutiert, kommt man zum Rush-Part in 7 Kapiteln:
    Hier muss der Spieler 7 Songs von Rush (nicht frei wählbar, und sie fangen einfach plötzlich an…ohne Vorwarnung) nacheinander spielen, und dabei genügend Sterne sammeln, um die Axt zu befreien/erhalten.

    Danach werden die restlichen Mitstreiter rekrutiert, und es geht zum grossen Showdown, in welchem man die richtigen „Fingerverdreher“ spielen darf (gleiches Prinzip, wie beim Rush-Part).

    Hat man all dies hinter sich gebracht, erhält man ALLE verbesserten Fähigkeiten ALLER Figuren, und darf dann nochmals zurück zu den einzelnen Etappen, wo man dann versuchen kann die maximale Anzahl an Sternen (40 an der Zahl) zu erreichen. Gleichzeitig wird der finale Bereich geöffnet, in welchem man die Songs des Finales selbst findet (u.A. [was mir sehr gefällt] „Chemical Warfare“ von Slayer) + weitere schwierige Songs (u.A. ein neuer Song von Dragonforce – GH Legends of Rock-Spieler werden sich an „Through the fire and flames“ erinnern…der neue Song ist ein klein wenig einfacher, aber nicht viel).

    Insgesamt macht das sehr viel Spass, was sich schon alleine dadurch zeigt, dass man den Story-Mode extrem schnell durchgespielt hat (ich war vorher noch nie nach 2 Abenden durch!). Wer bisher Mühe mit den Modi „Hard“ und „Expert“ hatte, wird dies auch jetzt wieder haben…aber egal: ich wechsle immer zwischen „Medium“ und „Hard“ hin und her…je nach Song und Anzahl der Versuche. 😉

    Der Kontroller funktioniert bei mir wunderprächtig! Keine Doppelanschläge und kein Quietschen (wie es bei beiden Vorgänger-Modellen die ich besitze der Fall war), und das Design passt perfekt zur Story des Spiels. Die Slidebar vermisse ich kein Bisschen, da ich diese eh nie benutzt habe. Wer das Ding jedoch im Griff hatte, wird diese wohl vermissen…aber man kann offenbar einfach nicht alles haben, denn…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 5.0 von 5 Sternen
    guitarr hero, 2. Februar 2012
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero: Warriors of Rock inkl. Gitarren-Controller (Videospiel)

    das Spiel war innerhalb weniger Tage geliefert. Es hat die Erwartungen meines
    Sohnes erfüllt, ist voll funktionsfähig und macht viel Spaß

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt