CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau

CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau

  • 49-Tasten-Keyboard mit anschlagssensitiven, halb-gewichteten Tasten – Normaltastatur
  • USB-MIDI und MIDI-Schnittstellen – 16 Kanäle
  • 2-achsiger,programmierbarer, selbst-zentrierender Joystick zur Pitch-Kontrolle, Modulationsregulierung etc.
  • Möglichkeit zum Anschluss eines Fusspedals
  • extrem schmale Bauform

Ein superschickes und ultraflaches Design zeichnet das M-Key gegenüber Mitbewerbern aus.

FEATURES:

[ 49 anschlagdynamische Tasten
[ leicht gewichtet
[ USB
[ Midi Out
[ 2 x Pedal-Anschlüsse
[ tolles Ultrathin-Design in silbergrau
[ inkl. umfangreiches Softwarepaket (u. a. Magix Samplitute SE, Arturia Analog Factury SE, Waldorf Edition LE, 4 Front True Pianos)

Unverb. Preisempf.: EUR 71,00

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau

  1. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Solides, schlankes Keyboard ohne Schickimicki, 15. Oktober 2010

    Setup/Installation:
    Dank MIDI-Klassenkonformität ist die Installation mit einfachem Auspacken und Anstecken des USB-Kabels erledigt (habe es mit Win2K und Win7 in Betrieb). Wie anderswo schon beschrieben, erfordert die Anschlagkurve der Tastatur ein wenig Einstellung, aber das kommt sowieso auf den persönlichen Geschmack sowie den beabsichtigten Einsatzzweck an.

    Verarbeitung:
    Das Gehäuse ist, wie auch die Tastatur, sehr gut verarbeit, dazu sehr schlank, kompakt und macht einen soliden Eindruck. Die Tastatur ist bei meinem M-Key nach mittlerweile mehr als zwei Einsatzjahren immernoch tadellos.

    Spielbarkeit:
    Der Joystick, welcher als Ersatz für Pitch- und Modwheel dient, ist nahezu unbrauchbar, weil man beides gleichzeitig steuert, wenn man ihn nicht haargenau horizontal oder vertikal bewegt. Alternativ kann ein Expressionpedal für diese Zwecke angeschlossen werden (Standardklinkenanschluss).

    Fazit:
    Wer (nur) ein Keyboard braucht und auf erweiterte MIDI-Funktionen verzichten kann, weil er einen seperaten, dafür auch gebauten, MIDI-Controller hat, der ist mit dem M-Key sehr gut bedient.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Gute Tastatur für kleines Geld, 9. Juni 2011
    Rezension bezieht sich auf: CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau (Elektronik)

    3 Punkte, weil die Software nicht viel wert ist, und ohne gute Software bleibt das Gerät, so schön es ist, stumm.
    Trotzdem ein gutes Stück und auch über USB-Kabel am PC zu spielen.
    Die True Piano Software gibt dem Teil einen schönen Klavierklang, diese ist aber nur eine 30 Tage Testversion.
    Analogfactory bietet sehr viele Möglichkeiten, von Synthesizer bis Kirchenorgel,
    die restliche Software hat ungültige Serials, oder ist für mich nicht zu nutzen.
    Wer Software besitzt, die das M-Key unterstützt, bekommt ein schönes Klavier für den PC

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Keyboard gut, aber Software mangelhaft, 21. Mai 2011
    Rezension bezieht sich auf: CME M-Key 49 Tasten USB/MIDI Keyboard grau (Elektronik)

    Keyboard mit 4 Oktaven und Anschlagdynamik ist kompakt und gut spielbar.
    Die Anschlagdynamik ist etwas schlechter als bei einem richtigen Keyboard obwohl diese 4 stufig einstellbar ist.
    Als Software kann ich derzeit nur Analog Factory Se nutzen und hier spielt die Anschlagdynamik keine Rolle.
    Der Joystick ist übrigens gut bedienbar (Pitch Bend und Modulation).

    Software Installation unter Windows Vista 64 Bit:
    TruePianos 40 Tage Demo – funktioniert nicht
    Analog Factory Se – passabler Software Synthesizer
    KeytoSound_Nexsyn_LE (Win/OSX) – Fehler bei Installation
    KeytoSound Remedy – nicht nutzbar
    MAGIX Samplitude – nicht aktivierbar da die auf der CD Hülle aufgedruckte Seriennummer ungültig ist, oder bereits verwendet wurde?
    Musicator MW5 – unübersichtlich, eingeschränkte Version
    Waldorf Edition LE – CD Image brennen, Installation wegen Fehler im Installationsprogramm unmöglich. Aktuelleres Image mit 447 MB könnte von der CME Internetseite heruntergeladen werden, allerdings liegt die Downloadgeschwindigkeit bei lahmen 7 KB/sec …

    Mit der mitgelieferten Software ist dieses Keyboard nur sehr eingeschränkt verwendbar.
    Ist man nicht auf die mitgelieferte Software angewiesen, ist dieses Keyboard sicherlich eine gute Wahl.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt