Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz

Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz

  • Grafik-LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Maximale Laufzeit von ca. 20 Stunden (1 x AAA-Batterie)
  • Integriertes Diktiergerät zum Aufsprechen von Notizen
  • 6 vordefinierte Equalizer
  • Lieferumfang: i.Beat cebrax, Stereo-Kopfhörer, AAA-Batterie, Kurzanleitung

TREKSTOR i.Beat cebrax 2.0 4GB Sennheiser Kopfhoerer Grafik-LC-Display 3,3cm 1.3Z AAA Batterie max 2

Unverb. Preisempf.: EUR 19,75

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

Bestseller-Produkte

3 thoughts on “Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz

  1. 47 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    TOP Teil, 22. Dezember 2010
    Rezension bezieht sich auf: Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz (Elektronik)

    Tolles, einfaches gut zu bedienendes Gerät mit tollem Kopfhörer.
    Habe mir trotz Abraten meiner Töchter wieder einen Trekstor zugelegt,
    wohl auch wegen der guten Empfansqualität der Kopfhörer. Dies habe ich schon beim letzten Modell festgestellt,
    ordentliche Kopfhörer haben bei den “älteren” Trekstor und auch Philipsmodellen zur Standardausstattung gehört.
    Wenn ich zum Vergleich die Äppels meiner Töchter höre, bin ich überrascht, wie jemand für so eine Klangqualität viel Geld ausgeben kann. Rede hier natürlich nur von der Klangqualität und ausdrücklich nicht über Bedien-Gimmicks etc. Ich fülle den Player mit Musik und dann entweder hintereinander weg oder Shuffle-Funktion. Suchen in der Ordnerstruktur auf dem kleinen Display ist natürlich nicht so toll, aber wer auf Kult oder Bedienfeatures verzichten kann, ist hier schon richtig. Abschließend noch möchte ich sagen, das das Gerät mit AAA-Zellen betrieben wird und eine sehr lange Laufzeit hat (ich erreiche mit Akkuzellen locker 10 Stunden), habe immer eine Reservebatterie in der Tasche, so das ich Musik bis zum Abwinken hören kann und nicht plötzlich ohne Saft da stehe, wie bei meinen Töchtern üblich….

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 60 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    PreisWERT – mehr auch nicht, 2. Februar 2011

    Dieser mp3-Player bildet streng genommen ein “Downgrade” im Vergleich zu meinem
    vorherigen Player – ein “Sansa Fuze” (8GB mit SDHC-Slot, gibt es wohl auf amazon.de nicht mehr). Dieser war
    vor allem zu leise; zusätzlich reagierte er bald auf meinem XP-Laptop trotz installierter
    Firmware allergisch (trotz Wechsel zwischen TPC, MTPC und AUTO oft nicht erkannt, der zwanghaft nötige
    “Sansa Media Converter” unterstütze lange Zeit keine flv-Dateien, …). Deshalb wollte ich ein billigeres Gerät
    ohne viel Drumherum, ausschließlich zum Musikhören erwerben.

    Trekstor i.Beat cebrax 2.0 (8GB) — Erfahrungsbericht

    Meine Produktanalyse soll nicht episch werden, darum eine detaillierte Tabelle an Erfahrungen:

    Gutes:
    + wie versprochen in nur 2 Werktagen angekommen – verpackter Zustand: makellos
    + klein – handlich – (auch mit Batterie) leicht (Gewicht = 3 CD-Rohlinge)
    + batteriebetrieben (AAA) – also kein Aufladestress, einfach Ersatzbatterie(n) mitnehmen
    + klappert nicht – also zumindest saubere Verarbeitung
    (dennoch ziemlich “billig” durch mattglitzerndes Silberplastik wirkend – stört mich aber nicht sonderlich)
    + laut, zumindest bei IN-EAR-Kopfhörern (32 Stufen, ab ca. 15 ist die Außenwelt stumm
    [bei Rammstein, Marilyn Manson und anderer Musik, die bereits ab Studio laut ist])
    + Klang für mp3-Player absolut akzeptabel –
    wer HD fürs Ohr haben will, hört CDs oder flac-Dateien mit entsprechendem Equipment an
    + keine Firmware nötig – EINFACH AN PC ANSTÖPSELN – DRAG & DROP – FERTIG
    (getestet an PC und Laptop mit Windows XP, SP3)
    + kann problemlos als normaler USB-Stick genutzt werden (als Hinweis bitte letzten Anstrich bei “Zwiespältiges” beachten)
    + sehr lange Laufzeit (mitgelieferte Einwegbatterie hat schon min. 12h hinter sich)
    + Übetragungszeit moderat schnell – die interne Datenbankauffrischung nach Anschalten ebenso

    Zwiespältiges:
    ~ kleines, blau leuchtendes Display – nichts für schlechte Augen (trotz großer Schrift; Helligkeit regulierbar)
    ~ Ordnung der Tracks ausschließlich nach Ordnern – eigentlich angenehm simpel, aber
    ~ sehr große Schrift (ähnlich wie “Times New Roman”, passt optisch nicht hinein), deshalb hinderlich bei meinem Dateibenennungssystem
    (Tracknummer – Künstler – Titel) – ich sehe in den Ordnern also nie den eigentlichen Liedtitel, da sich die Schrift auch nicht bewegt
    – erträglich, da ich meist die Tracks
    schon anhand der Nummer erkenne (und im Notfall eine einfache Umbenennungs-Freeware [“Flexible Renamer”] auf dem PC habe)
    ~ primitiver Equalizer – Auswahl von verschiedenen Musikstilen, aber keine manuelle Justierung – ich belasse es bei “Normal”, ist effektvoll genug
    ~ sehr begrenzte Formatunterstützung (nur mp3 und wma), dafür aber auch VBR-mp3
    (Bitrate wird sogar angezeigt);
    Hineinmogeln von wav-Dateien in den MICIN.DIR-Ordner funktioniert nicht
    ~ beim Abspielen extrem langsame Anzeige der Tags – da ich nur hören will, nicht allzu dramatisch
    ~ der PLAYLIST-Ordner bedeutet nicht, dass dort Playlist-Files abgelegt werden können – er dient zum Ablegen der Stücke (per Rechner) als persönliche Playlist –
    Playlists brauche ich zwar nicht, aber enttäuschend für diejenigen, die sich zum Zusammensuchen ihrer Tracks nicht mit Hin- und Herschalten abmühen wollten
    ~ nichtunterstütze Formate werden nicht ausgeblendet; normalerweise Überspringen, bei direktem Anwählen jedoch Aufhängen – also Batterie raus, wieder rein –
    ich erkenne aber meist, was (nicht) Musikdateien sind

    Schlechtes:
    – anfänglich kurzweilig extrem leise gewesen (obwohl richtig eingestöpselt und aufgedreht) – musste neustarten, seitdem nie mehr passiert
    – keine Alphabetisierung der Ordner (wohl nach Neuzugang geordnet)
    – Bedienung etwas umständlich (sicherlich Eingewöhnung, aber dass ich vor dem Ausschalten den Track pausieren muss,
    damit die Stelle später wieder aufgegriffen wird, verhindert ja den sofortigen Hörgenuss bei erneutem Anschalten…)
    – Steuerhebelchen links von der Anzeige – unergonomisch für Rechtshänder wie mich
    – Steuerhebelchen wackelt auch bei leichter Berührung herum – wirkt also nicht sonderlich stabil – bisher aber unbeschadet
    – Bildschirmschaden nach ca. einer Woche – zwei Risse in der Bildschirmmitte selbst (Plastikschicht darüber unbeschadet) –
    Resultat: ein viergeteilter Bildschirm (zwei Rechtecke [diagonal zueinander] erblindet, die anderen zwei Areale zeigen normal die
    nun sehr begrenzte Anzeige) –
    ICH KÖNNTE DEN ARTIKEL ZURÜCKSCHICKEN, ABER MEIN HÖRVERHALTEN ZWINGT MICH NICHT
    ZUM VIELEN…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Überrascht, 8. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Trekstor i.beat cebrax 4GB Trgabarer MP3 Player schwarz (Elektronik)

    Kaufentscheidend war für mich das dieser Player mit einer echten Batterie funktioniert und ich nicht wegen eines leeren oder sterbenden Akkus mal so da stehe.

    Das Gerät macht einen sehr guten Eindruck, die Tasten müssen tief gedrückt werden zum Ein und Ausschalten – um Fehlbedienen in der Tasche zu vermeiden, der Bedienknubbel für das Menü/Lautstärke/Liedwahl funktioniert gut.
    Es gibt natürlich auch einen Hold Schiebe-Regler um Fehlbedienen komplett zu vermeiden. Er konnte schnell am Laptop gefüllt werden.
    Er merkt sich den Liedtitel bei dem er ausgeschaltet wurde.

    Es sind -Sennheisser- Ohrhörer dabei, zwar Einfache aber brauchbar!

    Ich habe rein gar nichts auszusetzen an diesem Player.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt