LEGO Rock Band

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

LEGO Rock Band

LEGO Rock Band

  • Lego-Charakter-Editor
  • Rock-Power-Aufgaben
  • Unterschiedliche Schwierigkeitsstufen
  • Kompatibel mit „Rock Band“-Instrumenten und anderem Musikspielzubehör

Musikspiel im niedlichen Lego-Look

Erstellen Sie per Lego-Charakter-Editor Ihre individuelle Wunschband samt Instrumenten und Fangemeinde. Hier werden Sie zum ultimativen Rockstar.

In den Rock-Power-Aufgaben ist Einsatz gefragt: Bringen Sie mit Ihren Instrumenten Wolkenkratzer zum Einsturz und zerstören Sie Roboter.

Indem Sie Lego-Elemente sammeln, erschaffen Sie einzigartige Gegenstände. Tourbusse und Accesso

Unverb. Preisempf.: EUR 9,00

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “LEGO Rock Band

  1. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Let’s rock … with LEGO, 3. März 2010
    = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: LEGO Rock Band (Videospiel)

    LEGO Rock Band ein weiteres „Spiel“ aus der Rock Band-Reihe. Im Vergleich zu Rock Band 1 und 2 finde ich persönlich die Songauswahl mehr als gelungen, weil hier neben aktuellen Titeln (z.B. P!nk) auch ältere (z.B. Queen) zur Verfügung stehen, die aber im Vergleich zu Rock Band 1 und 2 weit mehr bekannt sind und dementsprechend mehr Spaß machen beim nachspielen.

    Auf eventuelle Übersetzungs- oder Schreibfehler habe ich bisher nicht geachtet, weil mich die Texte, die zwischendurch eingeblendet werden, nicht sonderlich interessieren und die somit auch nicht gelesen werden. Wer sich mit Rock Band 1 auskennt, kann auch dieses Spiel auf Anhieb bedienen.

    Die LEGO Variante unterscheidet sich zum „Original“ hauptsächlich darin, das halt die „Band“ aus LEGO-Figuren besteht, die man ebenfalls selbst gestalten kann (eine Option mehr für Kinder). Diese „Band“ wird dann während des Songs im Hintergrund dargestellt. Mir ist das ehrlich gesagt egal, was da im Hintergrund läuft, da man als Spieler eh nur auf die „Noten“ achtet, lediglich eventuelle Zuschauer werden bemerken, das da LEGO-Männchen in die Saiten greifen …

    Negativ finde ich, wie hier in einer Rezession schon erwähnt, das Fehlen des Punblikumjubels unmittelbar vor dem „Auftritt“, hier wirkt das Spiel dadurch unheimlich steril. Beginnt dann der Song, kommt auch das Publikum langsam hinzu.

    Ein zumindest bei mir in der Wii-Version vorhandener Bug ist das Menü für die diversen Audio-Lautstärkeeinstellungen. Da wir Rock Band immer mit „Gitarre“ und „Drums“ spielen, muss die Lautstärke generell ein wenig erhöht werden, um das „Tock“ der (schon gedämpften) Plastik-Drums zu übertönen, d.h. der ganze Sound kommt über die Hifi-Anlage. Wählt man in den Menüs irgendeine Option aus, wird immer ein kurzes „Riff“ als Bestätigung gespielt. Dieser Sound ist dermaßen laut, das ich manchmal Angst um meine Lautsprecher habe. Lt. dem Support soll sich das im Audio-Menü einstellen lassen, dem ist aber nicht so. Wenn man dort die Einstellung verändert, wird das innerhalb des Menüs auch leiser wiedergegeben, verläßt man das Menü, ist der Sound der Effekte wieder bei Vollanschlag und meines Erachtens sogar lauter als der Song selbst. Wechselt man ins Audio-Menü zurück, wird die niedrige Einstellung zwar angezeigt, greift aber im Spiel selbst dann leider nicht.

    Alles in allem punktet LEGO Rock Band aus meiner Sicht vor allem durch die wirklich gelungene Songauswahl, die uns wesentlich mehr Spaß macht als das ursprüngliche Rock Band, zudem ist der Preis mit unter 30,- sehr günstig. Sieht man von den Rechtschreibfehlern, das Fehlen des Publikumlärms zu Beginn des Songs und dem Bug bez. des Effekt-Sounds (zumindest in der Wii-Version) mal ab, kann ich hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Hoffentlich gibt es mehr Spiele aus der Serie mit so vielen bekannten Songs … auch für ältere Semester wie mich (Ü40). Einen Stern Abzug wegen des Sound-Bugs …

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Besteht den Vergleich mit Rock Band 2, 10. März 2010
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: LEGO Rock Band (Videospiel)

    Nachdem ich einige recht kritische Rezensionen zu LEGO Rock Band gelesen habe, muss ich nun doch eine Lanze für das Spiel brechen. Zugegeben, die Grafik ist verglichen mit Rock Band 2 oder der gesamten Guitar Hero Serie wirklich unterirdisch. Auch die Ladebildschirme mit Legowerbung in „schlechter Deutsch“ lassen einen das Spiel nicht auf Anhieb liebgewinnen.
    ABER: Die Songauswahl & der Umfang schläg Rock Band 2 um Längen! Dort gibt es nämlich nur eine Handvoll unbekannter Songs, wahrscheinlich, um den Verkauf von Liedern über das sehr umfangreiche Downloadcenter für 2 ¤ pro Tiel zu pushen.
    Was wirklich für Anfänger (wie mich) interessant ist, ist der sehr gelungene Trainingsmodus. Hier gibt es über 150 verschiedene Grundrhythmen zum mitspielen, die Geschwindigkeit ist sehr gut skalierbar. Damit nicht genug. Außerdem gibt es einen Filltrainer, in dem Vorschläge für die Improvisationsteile der Songs geübt werden können. Beides ist in Rock Band 2 meines Wissens nach in diesem Umfang nicht enthalten. Auch der Songtrainer ist geglückt. Die Stücke lassen in einzelnen Abschnitten üben und bis auf 50% des Ausgangstempos runterskalieren, sodass man schwierigere Songs bald meistern lernt.
    FAZIT: Gerade für Anfänger, die Wert auf gute Übungsmöglichkeiten legen, für einigermaßen bekannte Stücke nicht extra zahlen wollen und einige (ortho-)grafische Schwächen verschmerzen können ist das Spiel Rock Band 2 überlegen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Kein Spiel mit Rechtschreibfehlern mehr, bitte. Danke!, 29. Januar 2010
    = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: LEGO Rock Band (Videospiel)

    Eigentlich bin ich immer davon ausgegangen, dass Spiele eine gewisse Qualitätskontrolle durchlaufen müssen, bevor sie dem Kunden vorgeworfen werden. Das hat bei diesem Spiel definitiv nicht stattgefunden.

    Was ich hier bei den doch recht häufigen Texten lesen muss, grenzt schon an Frechheit. Dauernd muss ich meinem Sohn (9 Jahre) sagen – der in einem Alter ist, wo er einfach gerne liest: „Bitte lies das nicht!“ und „übersetze“ ihm sinngemäss. Nur ist das extrem nervig bei jedem Ladebildschirm.

    Ganz abgesehen von den Buchstabendreher (vile statt viel, Instrumetne statt Instrumente) Beistrichfehlern, Gross/Kleinschreibung, das/dass-Fehler (!) trifft man auf so haarsträubende Sachen wie

    „Maschiene“ und „Karierre“

    Eigentlich bin ich eher der Typ, dem das nicht so wichtig ist, wenns irgendwo in einem Forum hingeschrieben wurde, aber bitte bei einem Spiel erwarte ich mir, dass zumindest irgendjemand Korrektur gelesen hat. Und nein, ich kann nicht darüber hinwegsehen, die Fehler sind einfach zu häufig, praktisch überall, wo etwas geschrieben wurde. Darum auch hier meine Warnung an alle potentiellen Käufer.

    Kurz zur Grafik: Sieht irgendwie komisch unscharf aus. Aber da habe ich eine recht hohe Toleranzgrenze, weil die Noten lassen sich schön erkennen und das ist ja beim Abrocken das Wichtigste. Unscharf ist nur das ganze – eigentlich gut gemachte – Abseits, wie Rockshop, Übungsbühne etc.

    Vermisst habe ich die Jubelrufe des Publikums beim Starten eines Songs. Hier herrscht eine merkwürdige Totenstille. Während die Kamera über die vorhandenen jubelnden Zuseher an die Bühne ranzoomt, kommt kein Ton aus den Boxen. Erst wenn der Song anfängt….

    Aber für so eine Kleinigkeit würde ich keinen Stern abziehen, den Abzug gabs rein für die nicht vorhandene Qualitätskontrolle beim Texterstellen. So bitte in Zukunft keine Wii-Spiele mehr releasen. Auf den anderen Konsolen und am PC kann man wenigstens solche Schlampigkeitsfehler wegpatchen. Auf der Wii leider nicht.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt