Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz

Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz

  • THX Select2 Plus? zertifiziert, HDMI? mit Unterstützung für 3D-Video
  • Netzwerkfähigkeit erlaubt Internet-Radio und Netzwerk-Audio-Streams über Ethernet
  • Marvell Qdeo?-Videochip für 4K Skalierung und -Verarbeitung
  • Direkte Digitalverbindung von iPod/iPhone über einen USB-Anschluss
  • Lieferumfang: TX-NR609, UKW- und MW-Antenne, Lautsprecherkabel-Etiketten, Mikrofon zur Lautsprechereinrichtung, Bedienungsanleitung, Kurzanleitung zur Einrichtung, Fernbedienung, zwei AA-Batterien (R6)

Headsetbuchse:Ja, Total Harmonic Distortion:0.08%, Klang-Ausgabemodus:Surround Sound, THX-Zertifikat:Ja, Verhältnis Signal zu Rauschen:106 dB, Audio-D/A-Wandler:24bit / 192kHz, Surround Sound-Effekte:Theater-Dimensional Virtual Surround, Audyssey DSX, Zusätzliche Funktionen:Audyssey 2EQ, WRAT (Wide Range Amplifier Technology), Dual-Zone-Betrieb, iPod-fähig, THX Select2 Plus-zertifiziert, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ, Audio Return Channel (ARC), Eingebaute Decoder:Dolby Digital

Unverb. Preisempf.: EUR 599,00

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz

  1. 59 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Onkyo 609, die Schaltzentrale, 16. Juni 2011
    Rezension bezieht sich auf: Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz (Elektronik)

    Da ich kein Exyperte oder Profi auf diesem Gebiet bin, richtet sich diese Rezension auch an
    Gleichgesinnte.

    Ich habe den Receiver jetzt 2 Wochen und zusammen mit dem Boxenset von Nubert (NuBox 511 mit AW991)
    installiert. Somit kann ich jetzt, nach ausführlichem Ausprobieren, mein Statement abgeben:

    Installation:
    Alle Anschlüsse sind sehr gut markiert. Ein Verklemmen eigentlich unmöglich.
    Die HDMI-Eingänge sind wie im Menü für alles erdenkliche vorprogrammiert.
    Ich habe eine PS3, Bluray von Panasonic, Technisat S1 und den Philips 7403 LCD Fernseher angeschlossen, keine Probleme.
    Wie oben geschrieben das NuBox 511 Set als akustische Ausgabe. Diese habe ich mit dem Einmessmikrofon installiert.
    Habe aber auch hier etwas nachjustiert, wie in anderen Rezensionen schon zu lesen ist.

    Menü:
    hier der erste und einzige Kritikpunkt: die Fernbedienung hat eine Verzögerung bis der gewünsche Knopfdruck auch
    wirklich umgesetzt wird. das ist am Anfang doch etwas nevig. Aber man gewöhnt sich daran.

    Das Menü ist übersichtlich und gut auf dem Fernseher dargestellt und lässt keine Wünsche offen.
    Ein bischen einarbeiten muß man sich in die Materie aber schon. Hilfreich hierbei sind kurze Erklärungen zu
    jedem einzelnen Menüpunkt.

    Austattung:
    Mich hat der Netzwerkanschluß gereizt. Bei mir über Kabel ist er schnell eingerichtet und funktioniert bestens!
    Möchte ich nicht mehr missen.
    Auf die übrige Austattung möchte ich hier nicht mehr eingehen, da sie ja bekannt sind.

    Sound:
    Nun das Wichtigste: Der Sound ist in Verbindung mit den o.g. Boxen fantastisch.
    Sowohl im Stereo- als auch im Heimkinobetrieb. Auch hier sehr positiv: Alle eingestellten
    Soundeinstellungen für den jeweiligen HDMI-Eingang sind beim Neustart abrufbar.
    Schaltet man z.B. vom Internetradio (höre ich in Stereo) auf BluRay um, so wird auch die
    Soundeinstellung mit umgestellt (hier in Dolby).
    Für welche sich man dann entscheidet ist Geschmackssache.

    Extra:
    Ich habe den Receiver so eingestellt, das er eingehende Signale in 1080p hochrechnet.
    Das gelingt ihm sehr gut. Ich bilde mir sogar ein, ein besseres Bild als vorher zu haben.
    Am meisten fällt mir das auf bei Programmen mit „Standartauflösungen“ (576 Zeilen)

    Um Bilder und Filme von meinem PC auf dem Fernseher zu betrachten bin ich folgendermaßen vorgegangen:

    – externe 2,5″ Festplatte an die Fritzbox 7390 angeschlossen und Dateien aufgespielt

    – PS3 mit Controller auf Medienserver zugreifen und Bilder betrachten

    Auch hier wird vom Onkyo auf 1080p hochskaliert und das Ergebnis ist verblüffend.
    Ich habe noch eine Digitalkamera mit 640×480 Videoauflösung. Diese werden jetzt
    durch das Hochrechnen auf dem 47″ Philips-Fernseher so wiedergegben, als wäre es HD-Material.

    Den I-Pod Anschluß nutze ich nicht.

    Der Receiver ist bei mir im Betrieb nicht wahrnehmbar (ca 4 m Entfernung)

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden und kann den Receiver weiterempfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Genialer Receiver mit großem Vorteil für A/V-Sync, 20. Mai 2011

    Mein alter Receiver Onkyo TX-SR701 aus dem Jahr 2004 war schon ein tolles Gerät. Ich war super zufrieden damit und hatte eingentlich vor, mir nur einen neuen LED TV mit 3D zu kaufen. Nachdem ich diesen hatten, habe ich festgestellt, dass Bild und Ton beim DVD schauen nicht synchron liefen – es gab einen mächtigen Versatz von ca. 300ms, der mich echt gestört hat.

    Ein Kollege sagte mir, ich müsse wohl auf HDMI umsteigen. Gesagt, getan: ich habe mir zuerst den TX-SR508 gekauft und glaubte, damit wäre alles besser. Dieser unterstützt zwar das sog. LippSync Protokoll, dass diesen Versatz ausmerzen sollte, konnte bei diesem 300ms leider nicht helfen.

    Ich habe bei Onkyo auf der Website nach den größeren Modellen geschaut und den brand neuen TX-NR609 gefunden, der bis zu 800ms A/V-Sync verwalten kann. Gekauft! Das Gerät kam, ich habe es mit A/V-Sync installiert und alles war gut.

    Hintergrund: die modernen 3D TVs benötigen einige Zeit in der Berechnung des Bildes (sicherlich je nach Hersteller unterschiedlich). LG hat mir mitgeteilt, dass dies bei allen Geräten so ist, auch bei den hochwertigeren Modellen. Der Ton wir den Receivern in der Regel schneller verarbeitet und dabei entsteht der Versatz.

    Was fällt sonst noch auf:
    – volle iPod-Unterstützung mit direktem Anschluss an der Front
    – gutes OSD (OnScrennDisplay) mit vielen Einstellmöglichkeiten pro Kanal
    – Netzwerkfähig, daher auch Internet-Radio integriert
    – Software-Updates über das Internet
    – und natürlich ein gewohnt guter Klang!
    – ruckel- und artefaktefreies Upscaling von DVDs

    Ich kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Spitzengerät aber VORSICHT mit Toshiba LCD, 7. September 2011
    Rezension bezieht sich auf: Onkyo TX-NR609 7.2 AV-Receiver (THX, 4K Upscaling, Audio-Streaming, iPhone/iPod über USB) schwarz (Elektronik)

    Vorab was negatives: Mein ONKYO TX-NR609 ist heute nach 3 Wochen zurückgegangen. Warum? Es liegt nicht an der Technik, Design oder Klang des Gerätes. Ich bin hochzufrieden mit dem ONKYO, nur leider gab es nach dem ersten Firmware-Update Probleme mit meinem Toshiba RX555D LCD, der mit einmal kein Bild mehr von sich gab und dementsprechend nicht mehr mit meinem LCD zu gebrauchen. Ein wenig Recherche im Netz ergab, das wohl verschiedene Nutzer mit Toshiba LCD’s das gleiche Problem hatten, wobei alle anderen (Samsung, Panasonic wurden von mir getestet und laufen normal) wohl kein Problem damit haben. Nach einigem Hin und Her gab es von ONKYO eine Meldung, das das Problem mittlerweile bekannt sei und die Techniker daran feilen. Nun bleibt abzuwarten was passiert. Trotz alledem werde ich mir das Gerät wieder bestellen, das es in meinen Augen ein klasse Gerät ist und ich werde erstmal kein Firmware-Update mehr machen ;-). Wie war das gleich noch „Never Change A Running System“. Kann den ONKYO ansonsten nur empfehlen, aber trotzdem VORSICHT mit Toshiba LCD.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt