Rock Band

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Rock Band

Rock Band

  • VÖ: bereits erschienen/ System: PlayStation 3/ Genre: Simulation/ deutsche Version/ USK: ohne Altersbeschränkung/ Vollversion

Produktbeschreibung
Rock Band ist eine neue Plattform, mit der Gamer Musik erleben können. Gründe eine Band und gehe auf Tour, spiele in den bekanntesten Locations der Welt, begeistere immer mehr Fans, genieße den Reichtum und Erfolg einer großen Karriere. Rocke in den Fußstapfen der Größten aller Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger und Sänger – als Solo-Superstar oder als Teil einer heftig rockenden Band!

GRÜNDE EINE BAND.ROCKE DIE WELT.
Spiele alleine in dei

Unverb. Preisempf.: EUR 44,97

Preis: EUR 26,99

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Rock Band

  1. 8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Das Spiel ist über jeden Zweifel erhaben, aber der Vertrieb nicht…, 8. September 2008
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Rock Band (Videospiel)

    Als PS3-Nutzer der US-Version kann ich schon eine Menge über das Spiel berichten:

    Es ist das bislang innovativste Musikspiel, da es gleich 3 Spiele unter einer Haube vereint.
    Harmonix hat in dieses Spiel viel Herzblut reingesteckt – das ist deutlich spürbar, auch wenn es in der ersten Version sicherlich noch nicht Perfekt ist.
    Ein gutes Bespiel für diese Liebe im Detail ist, dass das Publikum nicht nur kräftig anfängt zu Jubeln, wenn man eine Notenkombination perfekt spielt, sondern dann auch noch lautstark mit anfängt zu singen, was das Live-Gefühl erheblich verstärkt und bei einigen Liedern richtige Gänsehaut erzeugt.
    Der Spielspaß tritt vor allem im Mehrspielermodus am deutlichsten in den Vordergrund.
    Hier ist es möglich mit bis zu vier Rockern (=Spielern) die zusätzlich erhältlichen Instrumente zu spielen.
    Die Songliste enthält einen sehr ausgewogenen Liederschatz bereit und kann optional durch zusätzliche Lieder (kostenpflichtig) aus unterschiedlichsten Bereichen per Download erweitert werden.

    Das Spiel erhält bei mir mit Abstand die meiste Spielzeit (mit Ausnahme von GTA4 bis zum Ende des Storymodus), weil es kurzweilig über den Online-Modus zu einer kleinen Jam-Session einlädt. Im Laufe der Zeit lernt man immer mehr Spieler kennen, die einen ähnlichen Musikgeschmack teilen und die man dann direkt auswählen und mit ihnen spielen kann.

    Weitere wertvolle Tipps zu diesem Spiel von Spielern für Spieler gibt es unter http://www.RockBand-Forum.de

    Einziger Kritikpunkt, der aber zum einen den Spielspaß nicht mindert und zum anderen nun schon hinlänglich in diversen Foren und Spieletests angesprochen wurde ist und bleibt der verwurschtelte Release-Start in Europa.
    Dass erst jetzt, wo der zweite Teil in Kürze in den USA erhältlich sein wird, der erste Teil von Rock Band für die PS3 in Deutschland in die Läden kommt und das auch noch zu vergleichsweise unverschämt hohen Preisen lässt sich durch nichts rechtfertigen und wird von EA und Harmonix auch nur deshalb verkraftet, weil das Produkt selbst so überweltigend gut geworden ist.
    Aber auf eine zweite Pleite dieser Art (beim zweiten Teil von Rock Band) können die deutschen Fans gern verzichten!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Rock Band ist eine konsequente Weiterentwicklung und wohl DAS Musikspiel überhaupt, 24. September 2008
    = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Rock Band (Videospiel)

    Erst einmal vorweg: Viele meinen, dass Rock Band von Guitar Hero abgekupfert hat. Dies ist falsch, da HMX die ersten beiden Guitar Hero Spiele entwickelt hat und dann die Lizenz an Activision verkauft hat um Rock Band zu machen, worauf dann Neversoft mit Activision den dritten Teil von Guitar Hero entwickelt hat sowie das bald kommende Guitar Hero: World Tour. Zudem gab es sowieso schon vorher in Japan Gitarren- und Schlagzeug-Spiele und allgemein finde ich diese „Abkupfer“-Diskussion unsinnig, da bei praktisch jedem Spiel von irgendwo was abgeschaut wird.

    Aber nun zum Spiel:

    Ich habe die US-Version des Spiels seit Anfang des Jahres und habe den Import zu keiner Zeit bereut. Das Spiel ist einfach so umfangreich und durch die verschiedenen Instrumente so vielseitig, dass einem so schnell nicht langweilig wird. Zudem kommen jede Woche mindestens drei neue Songs (meistens sogar mehr, ich würde sagen fünf im Schnitt) raus für wenig Geld (deutlich weniger als z.B. bei Guitar Hero und zusätzlich vergehen da auch mal Monate ohne das ein neues Lied rauskommt), in Deutschland wird ein Teil der Lieder 1,59 ¤ kosten, der andere Teil 0,79 ¤. Ein paar Lieder sind auch ganz umsonst. Ich habe mittlerweile 200 Songs bei Rock Band zur Verfügung und es ist echt klasse, wenn man auf Partys so eine riesige Auswahl an Liedern hat, da ist für jeden was dabei. Harmonix hat versichert, dass bis Ende des Jahres insgesamt über 500 Lieder verfügbar sein werden, während ich bezweifel, dass es bei GH:WT 100 sein werden.

    Da man Rock Band eigentlich nur mit Guitar Hero: World Tour vergleichen kann werde ich dies hier machen. Meine Meinung zu GH:WT beruht zum größten Teil auf Berichten, die ich im Internet gelesen habe, zu Events wo GH:WT spielbar war.

    Zuerst möchte ich über das Zeitfenster, in dem man die Noten treffen kann, reden. Rock Band ist da identisch zu Guitar Hero 2, es ist also eher klein. GH:WT orientiert sich an GH3 und GH:A und hat damit ein großes Zeitfenster. Aber was ist nun besser? Meine Meinung dazu ist, dass ein Rhythmusspiel schon verlangen sollte, dass man auch im Rythmus spielt. Dies ist bei GH:WT jedoch nicht der fall. Kommen zwei verschiedene Noten direkt hintereinander ist es sogar möglich, die Note, die eigentlich später kommt vor der anderen zu spielen! Und auch bei Rock Band muss man die Noten nicht punktgenau treffen, was aber auch zuviel des guten wäre. Bei GH:WT ist dieses Zeitfenster aber definitiv zu groß.
    Nun zu den Drums: Das RB-Schlagzeug hat vier Pads, das GH:WT-Schlagzeug drei Pads und zwei Becken. Auf den ersten Blick könnte man meinen, die GH:WT Drums sind besser, da sie realistischer sind aufgrund der Becken. Aber nun der Haken: Aufgrund der nur vorhandenen drei Pads sind Drum Fills/Rolls die eigentlich über vier verschiedene Toms gehen schlecht zu realisieren. Desweiteren sind die Becken für schnelle Hi-Hat Rhythmen ungeeignet, da dafür eigentlich Becken außen nötig ist. Die Becken haben auch einen geringen Rebound als die Pads.
    Dazu gesellen sich bei GH:WT noch weitere Probleme: Wenn einer aus der Band schlecht spielt fliegt die ganz Band raus, bei Rock Band kann dieser (zweimal) gerettet werden und man kann weiterspielen. Bei den Drums gibt es Fills, die 1 Punkt pro Schlag geben, was in einem nervigen Drumgebashe enden wird sofern man auf Scores geht. Es gibt nur eine Starpower-/Overdrive-Leiste für alle. Das heißt, der Gitarrist kann die SP/OD die der Drummer gerade eingesammelt hat einsetzen. Bei Rock Band hat jeder seine eigene Leiste und wenn alle gleichzeitig einsetzten gibt es einen größeren Bonus (dies ist auch bei GH:WT der Fall, jedoch aufgrund das sich alle eine Leiste teilen schlechter zu realsieren, vorallem weil der Drummer auf beide Becken gleichzetig schlagen muss um SP/OD zu aktiveren, was bei schweren Liedern so sehr großten Teilen des Liedes unmöglich ist). Zuletzt ist auch noch das Songauswahl-Menü schrecklich (einfach alle Lieder untereinander ohne Begrenzungen oder ähnliches) und das Interface während des spielens vorallem im Multiplayer sehr unübersichtlich.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Mit Rock Band kann man nicht viel falsch machen. Der Preis ist hoch (und GH:WT wird auch nicht billiger sein), aber dafür erhält man auch einiges, gut funktionierende Instrumente, ein Spiel, dass einen so schnell nicht mehr loslässt und eine unglaubliche Auswahl an Liedern bietet. Es gibt keine Gameplay-Schnitzer, vielmehr wurde es konsequent weiterentwickelt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Vorsicht Suchtgefahr 🙂, 10. Januar 2010
    = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
    Rezension bezieht sich auf: Rock Band (Videospiel)

    DEn ersten Teil finde ich persönlich fast schon besser als Rock Band 2.
    Vielleicht liegt das aber auch daran, das ich mich seit dem ich die Spiele habe eigentlich nur mit dem ersten Teil beschäftigt und nur kurz ins zweite hineingschaut hab.
    Das Spiel macht schlicht weg süchtig!
    Das Feeling, wenn man „auf der Bühne steht“ und abrockt ist einfach genial, man fühlt sich wie mitten drin. Das Publikum geht richtig ab, wenn man gut spielt und verstärkt das Feeling noch mehr.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt