Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern

Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern

  • Samsung SWA-5000 WIRELESS REAR MODUL, für Samsung Heimkinoanlagen HT-C550, HT-C5500, HT-C555, HT-C5550, HT-C6500

Samsung SWA-5000 WIRELESS REAR MODULE, SWA-5000, Wireless Rear Speaker Module for HT-C5500/C5530/C6530/C550, 2.4/5.8GHz, 2ch, 1.2kg, black

Unverb. Preisempf.: EUR 179,00

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern

  1. 77 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein “Must have” für Samsung Heimkinoanlagen, 1. Juli 2010
    Von 
    Thomas Kühn (Kierspe, Sauerland) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern (Elektronik)

    Ich habe mir das Funkmodul SWA-5000 passend zu meinem Samsung HT-C5550 5.1 Blu-Ray Heimkinosystem (Full-HD, DivX, 1000 Watt) schwarz gekauft, weil ich die quer durchs Wohnzimmer verlegten Kabel für die hinteren Boxen nicht wirklich prickelnd fand.

    Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim SWA-5000 um ein Wireless Rear Modul. Das bedeutet, dass auch nur die beiden hinteren Lautsprecher via Funk mit der Heimkinoanlage verbunden werden.
    Wireless ist allerdings nicht ganz richtig, denn die hinteren Lautsprecher werden via Kabel mit dem Rear Modul verbunden. Lediglich die Verbindung zwischen Funkmodul und Heimkinoanlage ist Wireless.

    Kombatibilität:
    Das SWA-5000 funktioniert laut Samsung bislang ausschließlich mit Samsung Heimkinoanlagen aus dem Produktionsjahr 2010 (HT-C550, HT-C555, HT-C5500, HT-C5550, HT-C6500).

    Verpackung:
    Wie von Samsung gewohnt, ist die Verpackung stabil und hält einiges aus. Ebenso wie die Heimkinoanlage ist das Funkmodul gut in Styropor eingepackt und zusätzlich in einer Staubschutztüte eingewickelt.

    Lieferumfang:
    Außer dem Funkmodul wird auch die zur Verbindung mit der Heimkinoanlage nötige TX-Karte sowie zwei Ersatzkabel für die hinteren Boxen sowie ein kleines Handbuch mitgeliefert.
    Letzteres ist aber unnötig, da der Aufbau bereits im Handbuch der Heimkinoanlage aufgeführt ist.

    Aufbau:
    Im ausgeschalteten Zustand wird die TX-Karte in den Slot der Heimkinoanlage eingesteckt. Eine kleine Nase auf der TX-Karte verhindert dabei, das die Karte verkehrt herum eingesteckt wird.
    Die Lautsprecherkabel der hinteren Boxen von der Heimkinoanlage abziehen und stattdessen in das Funkmodul einstecken. Das Funkmodul hat eine eigene Stromversorgung, Stecker in die Dose, Aufbau beendet.
    Ich habe das Funkmodul in der unmittelbaren Nähe der hinteren Boxen aufgestellt und das überschüssige Lautsprecherkabel locker aufgewickelt. Nun kann die gesamte Anlage in Betrieb genommen werden.

    Einrichtung:
    Bei mir war keine Einrichtung vonnöten. Nach dem Einschalten der Heimkinoanlage wird automatisch das Funksignal gesendet. Das Funkmodul verbindet sich beim ersten Mal in Sekundenschnelle und schon steht dem ungetrübten Sounderlebnis nichts mehr im Wege.
    Beim ersten Verbinden blinkt eine blaue LED am Funkmodul für ca. 5 Sekunden. Sobald die Verbindung steht, leuchtet diese LED konstant.
    Ist die Anlage einmal eingerichtet, steht die Verbindung sofort.
    Sollte wider erwarten keine Funkverbindung zustande kommen, kann man die Heimkinoanlage mit wenig Aufwand mit dem Funkmodul synchronisieren. Das Procedere ist im Handbuch des Funkmoduls genau beschrieben.

    Klangerlebnis:
    Natürlich habe ich sogleich alle möglichen Medien ausprobiert und TV Kanäle durchgezappt. Einen Unterschied zum Betrieb mit Kabeln kann ich nicht feststellen.

    Optik:
    Das Funkmodul wirkt durch die Klavierlackoberfläche wertig und passt wie erwartet optisch exakt zur Anlage.

    Kritikpunkte:
    Das Funkmodul hat keinen eigenen Ein/Aus Schalter und läuft daher im Standby-Betrieb sobald die Heimkinoanlage ausgeschaltet wird. Daher habe ich das Funkmodul über eine Steckdosenleiste angeschlossen, welche sich ganz ausschalten lässt.
    Weil ich sowieso sämtliche Standby Geräte in meinem Haushalt auf diese Weise vom Netz nehme, erwähne ich diesen Punkt nur der Vollständigkeit halber ohne dafür einen Punkteabzug vorzunehmen.

    Fazit:
    Das Ende des Kabelsalats ist eine große Erleichterung und das bei gleichbleibender Soundqualität. Den Kauf habe ich nicht bereut. Im Gegenteil, das Funkmodul würde ich trotz dem nicht wirklich fehlenden Ein/Aus Schalter sofort wieder kaufen. Eine klare Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    super zufrieden, 15. Oktober 2010
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern (Elektronik)

    Ursprünglich wollte ich mir eine Soundbar zulegen, da ich keinen Kabelsalat mehr in der neuen Wohnung wollte. Nachdem ich die mäßigen Rezessionen dazu gelesen hatte, entschied ich mich dann für eine Samsung 5.1 Anlage in Verbindung mit dem Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul.
    Das System war einfach zu instalieren, da alles idiotensicher beschrieben war. Auch funktionierte es auf Anhieb.
    Bisher kam es zu keinen Störungen durch andere Funkquellen und auch sonst arbeitet es stabil und ohne Störungen.Ich konnte auch keinen Unterschied gegenüber der verkabelten Version feststellen.
    Der Empfänger scheint im Zeitalter der Mikroelektronik zwar etwas groß, aber hinter der Couch stört er nicht weiter.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unkompliziert und gut, 25. Juli 2011
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SWA-5000 Wireless-RearModul (kabellos) zu Rear-Speakern (Elektronik)

    Einfach super. Der Artikel ist zwar nicht besonders günstig, aber man hat keine Mühe mit der Verlegung von Kabeln. Unser Problem war, dass wir mit den Kabeln eine Distanz von etwa 8 bis 10 Metern überwinden mussten. Die Originalkabel der hinteren Boxen von unserer Heimkinoanalage (Samsung HT D5500) waren dafür zu kurz.

    Das Wireless-RearModul wird leicht angeschlossen und funktioniert sofort, ohne etwas Besonderes einstellen zu müssen. Die TX-Karte, die für den kabellosen Empfang in die Heimkinoanalage gesteckt wird, wird mitgeliefert. Ebenso zusätzliche Kabel, die das RearModul mit den hinteren Boxen verbindet. Bei der TX-Karte muss man wirklich aufpassen, dass man sie nicht mit der Verpackung entsorgt! Sie ist an der Unterseite der Styropor-Verpackung befestigt. Wir dachten erst, dass die TX-Karte doch noch extra gekauft werden muss. Zum Glück hatte ich das hier in einer Bewertung schon gelesen, sonst wären wir nicht auf die Idee gekommen, dort nachzusehen. Die TX-Karte ist also dabei! 🙂

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt