LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz

LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz

  • 3D Blu-ray, maxdome, integrierter Festplattenrekorder mit DVB-S2 HD-Tuner
  • 500 GB Festplatte, USB Plus, DLNA / CIFS / WLAN, WiFi b-, -g-, -n Draft, BD-Live 2.0
  • MKV- / DivX HD-Wiedergabe, FullHD 1080p mit Deep Color, externe HDD-Wiedergabe
  • NetCast (maxdome/ YouTube/ Picasa/ AccuWeather), Dolby Digital Plus / Dolby TrueHD / DTS-HD, DVB-T / -S2, Express Reaction, Gracenote
  • Lieferumfang: Gerät, Kabel, Handbuch, Fernbedienung

LG HR570S 500GB schwarz, Neuware vom Fachhändler

Unverb. Preisempf.: EUR 370,98

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz

  1. 42 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Blu Ray und HDD – Recorder in 3D……, 5. Dezember 2010
    Rezension bezieht sich auf: LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz (Elektronik)

    ….und somit für die Zukunft gerüstet! Als allererstes gleich der Hinweis, dass der LG HR 570s in der Funktion des Festplattenrecorders nicht für den Kabelempfang bestimmt ist!
    Desweiteren sollte bedacht werden, dass man entweder zukunftsorientiert kauft bzw. bereits einen 3D Fernseher zur vollen Ausnutzung des LG’s besitzt!
    In meinem Fall hat der LG im Verbund mit meinem Sony BRAVIA KDL-40EX505 seinen Platz gefunden! Daraus lässt sich ebenfalls schlussfolgern, das ich wie oben erwähnt lediglich für die Zukunft gerüstet bin, da der BRAVIA nicht über 3D Technik verfügt!
    Als erstes fällt gleich auf, dass man für den doch recht ordentlichen Preis weder ein HDMI – Kabel noch ein SCART – Kabel mitgeliefert bekommt! Sollte man sich also bereits vorweg drum gekümmert haben!
    Das bereits in anderen Rezensionen angesprochene Problem der Sendersortierung wurde seitens LG mit einem Firmware – Update behoben! Dieses sollte man bequemerweise vor der Installation aufspielen um nicht alles doppelt machen zu müssen! Also Update rauf, installieren und dann kann man eigentlich auch schon loslegen!

    Zum Blu Ray Player:

    In Verbindung mit o.g. Gerät auf die Wiedergabe der Medien bezogen erwartungsgemäß eine absolute Augenweide!
    Es werden alle gängigen Formate abgespielt, wie in den Produktmerkmalen einzusehen! Einzig neu und somit erwähnenswert ist die Wiedergabe von .mkv Dateien! Von selbstgebrannten bis hin zu normalen DVD’s, die optisch auch noch mal ordentlich „aufpoliert“ werden, ist soweit alles in Ordnung!

    Der erste, in meinen Augen ganz großer Mangel, der auch im Endergebnis unter anderem zum Sternabzug führen wird, ist die Tatsache, dass es unmöglich ist, den Player codefree zu schalten! Somit muss ich also meinen alten ebenfalls angeschlossen lassen, um meine RC 1 Code Disc’s sehen zu können! Das ist beim heutigen Stand der Technik absolut nicht zeitgemäß! Man hat zwar die Möglichkeit, die Regionalcodes umzustellen aber was nutzt das, wenn es nicht funktioniert! Ich habe zu Testzwecken eine RC 4 Disc eingelegt, im Menü auf Code Australien umgeschaltet aber der Player gab nur den Hinweis zur Überprüfung des Codes und spielte die Disc nicht ab!

    Bevor ich jetzt wieder in Lobgesänge einstimme, möchte ich gleich den nächsten groben Mangel bzw. Softwarefehler anprangern! Zum testen der Kopierfunktion von externer Festplatte (1,5 Terabyte) auf die interne HDD hab ich einen kompletten Ordner mit 20 Filmdateien in einer Gesamtgröße von 18 Gigabyte auserwählt! Die Kopiergeschwindigkeit liegt circa bei einem Gigabyte pro Minute, was ich als recht ordentlich einstufen würde! Jetzt wollte ich aber nicht die ganze Zeit warten und habe mich doch tatsächlich gewagt, den Vorgang abzubrechen! Was für ein schwerwiegender Fauxpas meinerseits! Der Player ist auf’s derbste eingeknickt! Die Tastenfunktionen wurden komplett außer Betrieb genommen. Da half also nur Stecker raus/rein! Also wieder zum Wiedergabemenü und bums, wieder komplett außer Betrieb! Die ganze Aktion hab ich 5 mal wiederholt, immer das gleiche Problem! Im Wiedergabemenü keine Anzeige geschweige denn Zugriff auf USB, HDD oder Disc! Ich musste tatsächlich im Setup erst die Festplatte formatieren! Sowas darf nicht sein! Man stelle sich vor die Nummer passiert, wenn die Platte bereits gut gefüllt ist (ob nun durch TV Aufnahmen oder selbst aufgespielte Dateien)! Da kann es doch nicht wahr sein, dass man die komplette Platte löschen muss, bloß weil man einmal einen Kopiervorgang regulär (Abbruchfunktion stand zur Verfügung) vorzeitig beendet hat! In meinen Augen ein absolutes NoGo! Bevor das jetzt hier in einen Roman ausartet, werde ich die Pro/Contras in Stichpunktform ergänzen!

    Positiv zu erörtern ist:

    + extrem gutes Bild
    + externe 1,5 TB Festplatte binnen 10 Sekunden via USB eingelesen
    + Anzeigeform vom Menü (Wiedergabe) lässt sich auf drei verschiedene Weisen darstellen
    + Handbuch nur auf deutsch/englisch und nicht noch suaheli oder so
    + Titel werden alphabetisch sortiert
    + DVB-S2 HD-Tuner
    + Kopiergeschwindigkeit recht zügig
    + CI+ Slot
    + 500 Gigabyte HDD
    + WiFi
    + Netcast (wer denn youtube und Konsorten auf dem TV braucht)

    Negativen Eindruck hinterlässt:

    – keine Codefree Schaltung möglich
    – die angesprochene Sache mit dem Abbruch des Kopiervorganges
    – Kennwortabfrage lässt sich im Setup nicht deaktivieren
    – beim Spulen wird die Geschwindigkeit lediglich mittels Pfeilen angezeigt
    – Fernbedienung reagiert etwas zu träge
    – Der USB Anschluss ist unter der Frontklappe (Also entfernt man jedes mal den USB -…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Genial daneben, 7. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz (Elektronik)

    Als Player geeignet, aber verdammt träge. Sehr schlechte Programmierung der Software. Wesentliche Punkte sind: Sehr zeitaufwändig ist die Einstellung der Programme. Programmierung von Aufnahmen mit der elektronischen Zeitschrift umständlich. Lange Wege bis zur Wiedergabe, Aufnahme etc. Bearbeitung der Filme auf der internen Festplatte nicht möglich. Hier fehlen sämtliche Funktionen.

    Der einzige Zugang zur Festplatte (aufgenommene Filme) ist die USB Schnittstelle. Wobei nur nicht Partitionierte Datenträger (Festplatte, USB Stick) in NTFS Format zur Übertragung möglich sind. Die USB Schnittstelle ist sehr langsam und an der Frontseite unter einer Klappe angebracht. Diese steht bei der Übertragung stets auf.

    Kein Zugriff auf die Festplatte via LAN oder WLAN (auch nicht per FTP)!!!

    Fazit: Die trügerische Ausstattung des Gerätes mit Festplatte ( und Heimnetzanbindung) machen das Gerät nur teurer aber hinsichtlich der Funktion nicht besser gegenüber der reinen Player Version.

    Zugriff über das Netz auf freigegebene Ordner eines PCs oder zum Beispiel einer Netzwerkfestplatte sehr umständlich.

    Dies ist meine 1. Rezession – ich musste dies unbedingt loswerden – Vorsicht beim Kauf

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    TV-Aufzeichnungen unter falschen Titeln aber kopieren auf PC-lesbare USB-Festplatten, 3. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: LG HR570S 3D Blu-ray Player/ Festplattenrekorder (3D Blu-ray, 500 GB, DVB-S2 HD Tuner, DLNA) schwarz (Elektronik)

    Positiv: Speichern als MPEG auf PC-tauglichen externen USB-Festplatten.
    Negativ: Falsche Dateinamen bei TV-Aufzeichnungen.

    Das Geniale am LG HR570S: TV-Aufzeichnungen können als MPEG auf externe USB-Festplatten kopiert und am PC bearbeiten werden(z.B. mit VideoReDo). Daher ist es kein Problem, dass am HR570S TV-Aufzeichnungen nicht bearbeitet werden können. Man kann auch von externen USB-Festplatten auf die interne Festplatte des HR570S kopieren.
    Der HR570S ist ein super Gerät – bis auf einen einzigen Mangel: Die Programmierung von TV-Aufzeichnungen. Will man für die aufzuzeichnende Sendung am Anfang ein paar Minuten zugeben, damit der Film auch tatsächlich von Anfang an aufgezeichnet wird, wird die Sendung unter einem falschen Dateinamen gespeichert.
    Man kann vorab keinen eigenen Titel eingeben. Zum Zeitpunkt des Beginns der Aufzeichnung wird stets der Titel der aktuellen Sendung des programmierten Kanals aus EPG (Guide) übernommen. Statt z.B. „Sterben für Anfänger“ hat man dann „Das Erste_Tagesschau_2011-12-21-20-12-00“ als Dateiname. Selbst ohne den Aufzeichnungsbeginn aus EPG zu ändern habe ich häufig die vorherige Sendung als Dateiname vorgefunden.

    Fazit: Der LG HR570S (gilt auch für die baugleichen HR550S und HR590S) ist ein fast konkurrenzloses super Gerät, um TV-Aufzeichnungen auf PC-kompatiblen Festplatten zu speichern. Die Programmerung der TV-Aufzeichnungen ist jedoch gruselig.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt