Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll

Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll

  • Noten für Klavier
  • AMA
  • 9783932587412

Youth album|Kleine Pop-Romanze|Altes Lied|Serenade Facile|Simple Jazz 1-2|Ach du dicke Fis|Simple Rock|Das Tonleiter-Präludium|Melodie in G|Kleine Sexten-Fantasie 1-2|Große Sexten-Fantasie|Simple Ballade 1-2|Epilog|Jazz Intermezzo|Simple Serenade 1-2|Ferien Rag 1-2|Simple Blues 1-2|Kleine Rock Party|Für Eileen|Lullaby|Pausen Musik|Simple Boogie-Woogie 1-2|A-B-A Kanon in Jazz|Chromatisches Lied|Boogie-Woogie Party|Little Story|Duett|The boogie-woogie Jogger|Geburtstagsrag|Little memory|Der kle

Unverb. Preisempf.: EUR 22,95

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll

  1. 31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein muß für den zeitgemäßen Klavierunterricht – sehr gut !, 9. Juni 2001
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll (Bibliothekseinband)

    Jeder Instrumentallehrer muß sich jeden Tag auf’s neue mit dem Gedanken auseinandersetzen „Wie locke ich meine Schüler hinter dem Ofen hervor“, um es einmal in einer etwas altertümlichen Umschreibung zu sagen. Alles andere als altertümlich ist dagegen das Jugendalbum für Klavier von Manfred Schmitz. Im Gegensatz zu seinen schon lange bekannten Bänden „Jazz-Parnaß“, die recht schnell sehr schwer werden, bietet dieser Band auch für den durchschnittlichen Klavierschüler sehr viele dankbare Stücke, die trotzdem gut klingen und den „Sound der Zeit“ treffen ohne etwa primitiv zu sein oder zu wirken. Ein rundum gelungener Band, mit dem jeder Klavierschüler eine Menge lernen kann und trotzdem viel Spaß hat. Ich und viele meiner Schüler wünschen sich bereits einen zweiten Band in dieser Art.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bereicherung im Klavieralltag für Erwachsene, 28. März 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll (Bibliothekseinband)

    Seit 5 Monaten nehme ich nun Klavierunterricht und bisher hielt sich meine Klavierlehrerin mit Buchempfehlungen zurück. Als sie mir aber in der letzten Woche von diesem Buch erzählte, geriet sie regelrecht ins Schwärmen und wir bestellten das Buch- für meine Lehrerin habe ich es gleich noch einmal mitbestellt, da ihr persönliches Exemplar seit einiger Zeit verliehen ist und sie es nie wieder bekam.

    Gleich heute spielte sie mir recht viele Stücke aus diesem Buch vor und schon nach 5 Monaten Unterricht sind hier einige Stücke dabei, die ich sofort angehen kann. Ein tolles Gefühl, vor allem da es schon nach Musik klingt- wenn man als Erwachsener beginnt ist es nicht so leicht, gute einfache Stücke jenseits der Kinderlieder zu finden. Während des Vorspiels war ich überrascht, wie vielfältig die Stücke sind. Ich hätte ihr stundenlang zuhören können. Von Pop über Rock, Boogie, Jazz und Ragtime ist alles dabei- und es ist zu bewältigen.

    Beginnen werde ich nun mit dem „Alten Lied“, Stück Nummer 2 im Buch und ich freue mich schon jetzt auf die vielen, abwechslungsreichen Stücke die ich hoffentlich bald spielen kann.

    Fazit: wer als Erwachsener mit dem Klavierspielen beginnt und nicht nur Klassik spielen möchte, ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Es enthält 121 Stücke verschiedener Stilrichtungen und Schwierigkeitsgrade und kann schon zu Beginn eine echte Bereicherung im Unterricht sein. Es ist kein Lehrbuch, es enthält keine Erklärungen so dass Vorkenntnisse erforderlich sind.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wieder eine Sorge weniger, 24. Januar 2012
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Jugend-Album für Klavier: In Jazz, Rock, Blues, Boogie Woogie, Ragtime, Pop-Romantik. Sehr leicht bis anspruchsvoll (Bibliothekseinband)

    Ich gebe Klavier-und Keyboardunterricht und bin sehr foh dieses Album gefunden zu haben. Mit den von mir verwendeteten Klavierschulen (russische und europäische), kommt es nämlich immer wieder zu Durchhängern, das Material wird von den Schülern dann als zu trocken und langweilig empfunden und sie verlieren Lust und Interesse: ein Motivationsschub von anderer Seite ist dann dringend erforderlich und so war ich ständig auf der Suche nach geigneten musikalischen Leckerbissen, um den zu schwinden drohenden Appetit wieder anzukurbeln. Diese Arbeit kann ich mir in Zukunft jetzt ersparen: Manfred Schmitzs „Jugend-Album für Klavier“ ist eine ergiebige Quelle von fetzigen, romantischem, poppigen, bluesigen und swingenden Stücken, die in jeder Hinsicht eine ideale Ergänzung zu den gängigen Klavierschulen darstellen. Die einzelne Stücke sind dabei mit viel Liebe und didaktischer Sachkenntnis komponiert. Der Autor bedient sich des Pop-, Jazz- oder Blues-Idioms nicht aus modernistischen oder verkaufsstrategischen Gründen, sondern er ist ein wirklicher Kenner und Liebhaber der Materie, man spürt dies in jedem Takt. Seine Kompositionen sind ansprechend, geschmackvoll, intruktiv und abwechslungreich, manche sein klassizistischen Pop-Romanzen erreichen geradezu Ohrwurmqualität. Die Stücke liegen gut in der Hand und bewegen sich im Schwierigkeitsgrad zwischen ziemlich leicht und mittelschwer (sehr leichte Stücke, wie der Umschlagtext verkündet, sind nicht darin). Die Reihenfolge der Stücke ist jedoch nicht unbedingt dem Schwierigkeitgrad entsprechend, die richtige Auswahl bleibt dem Lehrer überlassen. Der Notentext ist reichlich mit dynamischen Zeichen, Phrasierungshinweisen, Vortragsbezeichnungen und Fingersätzen versehen. Metronomangaben fehlen ebenfalls nicht.
    Den kärglichen Klaviersatz anderer Klavierfiebeln, die mit dürftigen und schlecht klingenden Arrangements von Popsongs oder Evergreens schnelle Spielbarkeit versprechen, wird man hier nicht finden.
    Für Anfänger nicht geeignet, mind. 1-2 Jahre Spielerfahrung erforderlich.

    Wer das Heft durch hat und Schwierigeres sucht, dem sei noch dieses Heft von Schmitz empfohlen:Der Neue Jazz Parnass 2. Klavier

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt