LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz

LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz

  • DVD-Rekorder und VHS-Player Kombination
  • Wiedergabeformate: MP3(-CD), WMA(-CD), MPG4 AVC (H.264), SMPTE VC1 (VC-09), DivX CD, DivX HD, MKV, JPEG CD
  • FullHD und integriertem 1.080p Upscaler
  • Datenübertragung über unkomplizierte USB Plus-Verbindung
  • LG SimpLink ermöglicht es LG-Produkten über ein HDMI-Kabel zu kommunizieren

RCT-689H (SCHWARZ) – Sonstiges AV-Gerät

Unverb. Preisempf.: EUR 229,97

Preis: EUR 999,95

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz

  1. 24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Nicht ganz überzeugend…, 21. Juni 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz (Elektronik)

    Das Gerät ist seit knapp 3 Wochen in Betrieb und läuft nach anfänglichen Problemen JETZT zufriedenstellend (ohne daß ich allerdings irgendwie etwas dazu beigetragen habe). Ich wollte das Gerät schon zurückschicken, die Fehler „verschwanden“ jedoch nach einigen Tagen wie von „Geisterhand“, so daß ich mich entschloss, mit der Rückgabe noch bis zum Ende der Frist zu warten.

    Es gibt bei MEINEM Gerät einige Unterschiede/Abweichungen zur Produktbeschreibung bei Amazon, mit denen ich persönlich allerdings leben könnte:

    – nach dem Einschalten öffnet die Schublade nicht automatisch, sondern immer nur auf Tastendruck
    – das Einlesen/Starten der DVD dauert meißt deutlich länger als die beschriebenen 18 Sekunden („Express Reaction Modus“ – muß man den vielleicht irgendwie extra aktivieren?). In der Regel dauert das Einlesen bei MEINEM Gerät zwischen 35 und 45 Sekunden für eine „normale“ DVD, mögliche Ursachen dafür? – keine Ahnung.
    – Entgegen der Beschreibung bei Amazon kann gemäß der mitgelieferten Hersteller-Bedienungsanleitung der DVD-Recorder keine DVD-RAM beschreiben (habe ich aber noch nicht ausprobiert, da ich keine habe).

    Bereits der analoge Tuner liefert ein sehr gutes Bild, welches mir für den „Alltagsgebrauch“ völlig ausreichen würde, den DVBT-Tuner kann ich nicht nutzen, da kein Empfang. Ich betreibe den Recorder an einem externen DVBC-Receiver.
    Die in anderen Rezensionen beschriebenen Probleme mit Timer-Aufnahmen von AV1 sind bei meinem Gerät nicht vorhanden, die Timer-Aufnahmen von dem digitalen Kabelreceiver (DVBC) über AV1 funktionieren immer und liefern ein gestochen scharfes Bild (auf einer DVD +RW im SP-Modus). Vielleicht liegt es, wie in den anderen Rezensionen bereits als Lösung beschrieben, daran, daß ich den analogen Tuner auch mit Sendern belegt/programmiert habe – wie auch immer – es funktioniert.

    Der VHS-Player liefert ein sehr gutes Bild, gute VHS-Kaufkassetten kommen fast an DVD-Qualität heran. Das Überspielen von VHS auf DVD ist extrem einfach zu handhaben, kann zwischendurch mit einem einzigen Tastendruck beliebig oft gestartet/gestoppt werden (auf der DVD ist später keine Unterbrechnung erkennbar), so daß kinderleicht auch einzelne Sequenzen kopiert werden können. Und: er hat noch ein Echtzeitzählwerk im Recorder-Display!

    Entgegen der Produktbeschreibung stellt sich bei meinem Gerät Datum/Uhrzeit nach dem Netzanschluss nicht automatisch ein (obwohl im Menü auf „automatisch“ gestellt). Ist Datum/Uhrzeit dann manuell eingegeben worden und der Recorder wird für einige Stunden (z.B. über Nacht) vom Netz getrennt, ist die Einstellung wieder futsch und muß erneut manuell vorgenommen werden. Andere Recorder stellen, an der gleichen Kabeldose angeschlossen, die Zeit automatisch ein, muß also an dem Gerät liegen.

    Alles in allem werde ich das Gerät wohl behalten, es sei denn, die von „Geisterhand“ behobenen anfänglichen Probleme treten wieder auf…

    Update vom 28.06.12:

    Leider traten die ursprünglichen Fehler wieder auf: Gelegentlich werden fabrikneue DVD-Rohlinge (DVD +RW von Verbatim) nicht erfolgreich initialisiert/formatiert, der Recorder „hängt“ sich während des Formatierungsprozesses auf und kann nur nach Trennen vom Netz wieder funktionsgähig gemacht werden. Der Rohling ist dann allerdings unbrauchbar geworden… Bei weiteren Initialisierungsversuchen mit diesem Rohling kann es sein, daß die Initialisierung zwar ohne „Aufhänger“ des Recorders abgeschlossen wird, jedoch sind Aufnahmen (LP-Modus) mit diesem Rohling nahezu unmöglich, da dann viele Aussetzer (eingefrorenes Bild) auftreten. Ich habe das Gerät heute zurückgeschickt. Eigentlich schade, denn Bild/Ton, Bedienung (insbesondere Überspielen VHS-DVD) waren in Ordnung (wenn man den Rohling formatiert bekam…) Daß sich entgegen der Beschreibung bei Amazon die Schublade nicht automatisch öffnet (warum auch immer), keine DVD-RAMs bespielbar sind (ist dies tatsächlich ein Fehler oder ist einfach die Beschreibung bei Amazon falsch?) und sich Datum/Uhr nicht automatisch stellen, hätte ich notfalls verschmerzt…

    Update vom 04.07.2012

    Das Gerät wurde an einem Donnerstag nach knapp 30 Tagen Ansicht/Probebetrieb bei der Post zur Rücksendung aufgegeben, 2 Tage später (Samstag) wurde ich von Amazon per Mail benachrichtigt, daß die Sendung eingegangen ist und der volle Kaufpreis zur Rückerstattung angewiesen wird, am folgenden Dienstag war das Geld auf meinem Konto „ohne wenn und aber“ eingegangen. Hier kann man vertrauensvoll und ohne Risiko einkaufen, sehr kundenfreundlich!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Timer-Aufnahme nicht vom Receiver !, 24. Februar 2012
    Rezension bezieht sich auf: LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz (Elektronik)

    Dieses Kombi-Gerät ist klein und formschön und funktioniert nach meinen bisherigen Erfahrungen fehlerfrei.
    ABER : Es sind KEINE Timer-Aufnahmen vom Receiver (also über AV1 oder AV2) möglich.
    Immer muss ein aktiver Analog- oder Digital-Kanal vom eingebauten Tuner gewählt werden, den es bei mir wegen der Empfangsbedingungen nicht gibt und dessen Programme sicherlich auch nicht auf meiner Wunschliste auftauchen würden.
    Sofort-Aufnahme per Tastendruck ist mit wählbarer Länge auch von AV1/AV2 möglich.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    ein absolut gutes Gerät, 9. Februar 2012
    Rezension bezieht sich auf: LG RCT689H DVD-Rekorder (HDMI, USB 2.0) schwarz (Elektronik)

    Ich bin mit dem LG RCT689 H sehr zufrieden nicht wie andere so schreiben.Die Bedienanleitung ist auf Deutsch.Skatkabel ist nicht bei muss auch nicht die gibt es günstig,Ich habe das Gerät auf Qualität und Bedienung getestet und war sehr zufrieden was er kann und leistet.Ich habe sehr viele VHS-Kassetten die ich überspielen muss auf DVD und die waren schon im schlechten Zustand und habe nicht schlecht gestaunt wie die Qualität auf DVD war,er poliert die Filme noch mal richtig auf.Auch die Fernbedienung ist recht ordendlich zu bedienen.Mit einen Knopfdruck überspielt er die Kassetten.Ich habe einen großen Flachbildschirm und da sehen die überspielten Filme wieder recht gut aus.Also im allen siet das Gerät sehr gut aus ,die Fernbedienung ist sehr gut zu bedienen und er macht seine Arbeit sehr gut also ein Top Gerät und ein kaufmuss ich gebe für ihn fünf Sterne erst testen dann beurteilen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt