Adele – Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray]

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Adele – Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray]

Adele - Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray]

Adele bricht alle Rekorde: Mit mehr Alben und Singles gleichzeitig in den englischen Charts als die Beatles, länger die US-Charts dominiert als Madonna und sowieso weltweit mehr Alben verkauft als Lady Gaga. Ingesamt verkaufte sie von ihrem zweiten Album „21“ über 10 Millionen Einheiten, davon in Deutschland 3-fach Platin. Derzeit befindetn sich 3 ihrer Singles in den Airplay-Top-50: „Rolling In the Deep“, „Set Fire to the Rain“ und „Someone Like You“. Anfang September gastierte Adele auf ihre

Unverb. Preisempf.: EUR 20,99

Preis: EUR 24,99

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

3 thoughts on “Adele – Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray]

  1. 171 von 179 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Fantastisches Gesamtpaket!, 3. Dezember 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Adele – Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray] (Blu-ray)

    Eines vorab: ich habe vor der eigenen Sichtung alle Meinungen gelesen, von super bis grottig. Und ich muss sagen: Ich habe keinerlei Verständnis für diese „1-Sterne-Rezensenten“, welche Intention sie auch immer haben.

    Aber von Anfang an:

    Adele ist für mich nicht nur die Stimme des Jahres, sondern auch die Musikerin des Jahres. Eine Musikerin, die ohne viel Tamtam auskommt, die weder gekünstelt noch aufgesetzt wirkt, die keine Starallüren hat und einfach natürlich geblieben ist. Eine Künstlerin, die ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen hat aber sich einfach nicht darum schert. Eine Sängerin, die vor den Auftritten nicht selten zu einem Gläschen Rotwein greift um ihr Lampenfieber zu überwinden und eine Sängerin, der am Ende von „Someone like you“ in schöner Regelmäßigkeit die Tränen kommen.

    Das ist Musik in Reinkultur. In erfrischender Natürlichkeit, wie man sie in Zeiten von Retorten-Musikern wie Sand am Meer, von gehypten Möchtegerns und hoffnungslos überschätzten Selbstdarstellern lange suchen muss. Das ist die pure Emotion.

    Die Songauswahl ist für meinen Geschmack gut gelungen und es sind neben den „Klassikern“ auch weniger bekannte aber sehr emotionale Nummern dabei. Adele interagiert im Grunde nach (und teilweise auch während) der Nummern sehr gut mit dem Publikum, was dem Ganzen eine schöne, fast wohnzimmerartige Atmosphäre verleiht. (Konzert: 5 von 5 Punkten)

    Die Blu-ray kommt im Paket mit der Audio-CD des Konzerts daher. Die Tonspuren liegen in DTS-HD Master Audio 5.1 und Stereo vor.

    Die Bildqualität ist meines Erachtens absolut in Ordnung. Man darf kein kristallklares Referenzbild erwarten, das würde auch nicht zur Atmosphäre passen. Es besteht ein leichtes Grundrauschen, was zwar nicht sonderlich ins Gewicht fällt, aber sehr empfindliche Naturen schon stören könnte.

    Die Detaillierung und der Schärfegrad sind allerdings sehr gut. Für meinen Geschmack in Summe absolut in Ordnung (Bild: 4 von 5 Punkten).

    Der Hauptkritikpunkt und für einige die Veranlassung für das Gesamtpaket nur einen Stern zu verteilen, ist der Ton. Ich weiß wie gesagt weder welche Intention dahinter steckt, noch was manche sich erwarten oder für ein Equipment haben. Ich verfüge über etwas überdurchschnittliche Audio-Komponenten und ich frage mich, was manche da hören bzw. nicht hören.

    Die Tonqualität würde ich fast als herausragend bezeichnen (was übrigens viele andere Rezensenten auch jenseits von Amazon in diversen Fachforen genauso sehen).

    Der Sound ist glasklar, sehr räumlich und druckvoll. Adeles Stimme kommt während der ganzen Laufzeit sehr intensiv rüber. Logischerweise liegt da natürlich der Fokus und das ist auch gut so. Dennoch sind alle Instrumente (und das sind mitunter sehr viele) sehr gut ort- und hörbar.
    (Anmerkung: Das da kein Lars Ulrich am Drum-Kit sitzt, sollte wohl auch jedem Käufer klar sein).

    Ich muss es einfach loswerden: Wer deswegen einen Stern gibt, der hat nicht nur was an den Ohren, der hat auch das Rezensionsziel total verfehlt (Ton 5 von 5 Punkten).

    Mein Fazit lautet: Kaufen und Genießen oder es einfach bleiben lassen und ein herausragendes Konzerterlebnis verpassen. Das muss jeder für sich entscheiden.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Someone like ADELE, 8. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: Adele – Live At The Royal Albert Hall (inkl. Bonus-CD) [Blu-ray] (Blu-ray)

    Ich habe mal mit dem Lesen der schlechten Rezensionen angefangen und bin doch sehr amüsiert wie unterschiedlich die Einschätzung einer DVD sein kann. Schlechter Ton, schlechtes Bild, keine Show usw. usw. – alles Blödsinn !!
    Für mich stellt die ADELE Konzert – DVD in der „Royal Albert f***ing Hall“ (O-Tom Adele) die Musik DVD des Jahres dar. Auf meiner Bluray-DVD funktioniert alles bestens – der Ton ist perfekt und die Präsentation inkl. Menu passt auch hervorragend.

    Adele hat mich überrascht. Sie redet zwischen den Songs zwar recht viel, aber immer sympatisch und bodenständig. Das Bauarbeiterlachen kommt echt ‚rüber und sie beweist, dass sie es versteht, ihr Publikum nicht nur mit ihrer Musik zu faszinieren. Mit ihren 23 Jahren hat sie jetzt schon Entertainerqualitäten, die für die Zukunft noch viel versprechen. Am Royal Abend ist sie sehr gut bei Stimme, sieht klasse aus und überzeugt vor allem neben den bekannnten kraftvollen Songs mit vollem Stimmvolumen in den ruhigen Songs mit zurück genommener, fast zarter Intonation. Klar ist das alles ein bisschen „old school“ – Adele bewegt sich sehr wenig und singt und unterhält sich nur mal stehend und mal sitzend gänzlich ohne Showeffekte. Keine aufwendige Lightshow, keine hektisches Umziehen, keine Gigantomanie – sehr beruhigend, dass so etwas heute noch möglich ist. Adele ist stets präsent und berüht durch ihre Stimme mit ihren meist selbst geschriebenen Songs und ein paar ausgesuchten Cover-Songs und den dazu gehörenden Stories.

    Das Finale des etwa 1 1/2 Stunden langen Konzertes ist großes emotionales Entertainment, dass nur heutzutage wenige Künstlerinnen so bieten können: Dem Amy Winehouse gewidmeten und durch tausende Handys illumierten immer wieder wunderschönen „Make you feel my love“ folgt der Höhepunt mit dem besten Adele-Song „Someone like you“. Hiermit hat sie einen Klassiker über eine „verlorene Liebe“ geschaffen und ist an diesem speziellen Abend glaubhaft ergriffen. Das Publikum singt lauthals den Refrain und Adele verdrückt auch ein paar Tränchen…. Mit dem Knaller „Rolling in the deep“ und einem Goldlamettaregen endet ein unvergesslicher Abend, den ich mir auszugsweise immer wieder gerne ansehe.

    Fazit: Eine tolle Künstlerin in Bestform – hoffentlich hat sie sich von ihrer Stimmband-OP wieder gut erholt, damit wir dieses Liveerlebnis auch bald mal erleben können….:-))

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Mehr geht nicht!!!, 31. Januar 2012

    Also, hab mir hier einige Rezensionen angeschaut und gerade bei den schlechen gedacht, „siehste, vielleicht doch nicht so gut“. Ein Freund hat sie mir dann als Blue Ray vorgespielt.
    Erstens, ok, das Bild ist vielleicht jetzt nicht das beste aller Zeiten, aber immerhin gut genug, um sich dran zu erfreuen.

    Zweitens: Ton,- sehr gut, wer anderes sagt, hat wahrscheinlich zu schlechte oder zu gute Boxen,- Pech gehabt.

    Drittens: Musikalische/Gesangsleistung,- Grandios. Adele ist die beste Sängerin unserer Zeit und wer etwas anderes behauptet outet sich als entweder völlig ahnungslos oder klinisch tot. Unfassbar, was die Frau mit Ihrer Stimme kann. Adele selber ist eine soooo tolle Type, das muss man einfach sehen. Da mühen sich Jahre lang die ganzen Ami-Bräute ab, ob Beyonnce, Aguilera und wie sie nicht noch alle heißen und da kommt ne kleine, dicke Frau aus England und zeigt denen wo der Frosch die Locken trägt, GROSSARTIG.

    Gruss

    dude

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt