Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber

  • Tiefstpreisgarantie
  • Kostenlose Lieferung
  • One Day Versand

Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber

Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber

  • Abspielbare Audioformate: MP3, WMA, WAV, FLAC, WMA-DRM9-fähig
  • Integriertes Stereo-FM-Radio
  • Movie-Player zum Abspielen von Videos im AVI-Format
  • Akkulaufzeit bis zu 30 Stunden
  • Lieferumfang: i.Beat move S 2.0, USB 2.0-Kabel, Stereo-Kopfhörer, Umhängeband, Bedienungsanleitung

TREKSTOR i.Beat move S 2.0 3,8 cm 1,5 Zoll CSTN Display 8 GB Flash chrom Stereo FM Radio Movie Playe

Unverb. Preisempf.: EUR 54,97

Preis:

  • Weitere Empfehlungen
  • Bestseller Produkte
  • Bewertungen

Bestseller-Produkte

3 thoughts on “Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber

  1. 84 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Kein Wunderding, aber klasse Preis/Leistung, 6. September 2011
    Rezension bezieht sich auf: Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber (Elektronik)

    Ich habe in den letzten Jahren sieben oder acht verschiedene MP3-Player benutzt, alle aus der „preiswerten“ Klasse.
    Leider war in erster Linie Schrott dabei: Schlechte Menüführung, miese Verarbeitungsqualität (z.B. Tasten funktionieren nach relativ kurzer Zeit nicht mehr richtig oder garnicht) oder Probleme beim Überspielen der Musik vom PC, machten den Spaß an den neuen Geräten oft sehr schnell kaputt. Allerdings muss ich auch feststellen, dass die preiswerten MP3-Player der neueren Generation deutlich besser und komfortabler geworden sind, als die Billigdinger der Anfangsgenerationen. Sicherlich wir da viel von einander abgekupfert, bzw. werden die Teile wahrscheinlich oft aus der gleichen Fernost-Produktion kommen und sich nur im Gehäusedesign unterscheiden. Wie auch immer, wer sich im Preissegment bis 50,-Euro bedient, kann nun mal keinen iPod erwarten.

    Und gerade deshalb möchte ich den Trekstor hier loben. Der Player ist sehr kompakt gebaut und macht einen solideren Eindruck, als so mancher Mitbewerber (hatte vorher einen Intenso-VideoScooter und einen Odys-Player). So rein gefühlt, scheinen die Bedienelement etwas wertiger zu sein. Habe den Player jetzt seit 3 Wochen täglich in Gebrauch und alles fühlt sich noch genauso an wie am ersten Tag. Da wirkt nix ausgeleiert. Alle Tasten sprechen nach wie vor korrekt an. Wie’s in einem halben Jahr aussieht werde ich aber hier mal nachreichen.
    Auch der Akku hält, was die Produktbeschreibung verspricht. Die erste Nachladung war nach rund 10 Arbeitstagen fällig. Bei 90 Minuten Nutzung jeden Tag, war das eine Standzeit von 15 Betriebsstunden und angeblich baut sich die volle Kapazität des Akkus erst nach rund 10 Ladezyklen auf. Aber 1 mal laden alle zwei Wochen ist schon super.

    Ich benutzte Sennheiser-Ohrhörer, weil die meisten mitgelieferten doch Mist sind und hatte diese auch schon an meinem vorherigen Player in Gebrauch. Ich muss feststellen, dass der ibeat einen super Klang abgibt.

    Nachteilhaft finde auch ich die fehlende Möglichkeit, Playlisten zu erstellen. Der Trekstor spielt die Stücke brav in der Reihenfolge der gespeicherten Ordner ab, was aber auch kein echtes Problem ist. Dann sortiere ich mir die Stücke halt auf dem PC entsprechend, vor dem Überspielen.

    Was ich nicht nachvollziehen kann, ist die hier immer wieder angesprochene Unfähigkeit des ibeat, sich zu merken, welches Stück er zuletzt an welcher Stelle gespielt hat. Stimmt nämlich nicht. Kann mir das nur so erklären, dass einige Leute den Player immer am „Hauptschalter“ an der Seite ausstellen, ohne das Ding vorher über die Playtaste runter zu fahren (ca. 3 Sekunden halten, dann zeigt der ibeat eine kleine Animation mit der er anzeigt, dass er ausschaltbereit ist). Funktioniert übrigens am PC auch nicht: Einfach den Stecker ziehen kann auch da dazu führen, dass der PC sich doch tatsächlich nicht gemerkt hat, was man zuletzt bearbeitet hat 😉

    Alles in allem der beste Musik-Player, den ich bisher für kleines Geld bekommen habe. Und oben drauf noch ne mords Speicherkapazität. Wer aber wirklich Wert auf Videos gucken legt und zusätzliche Menüoptionen wie Playlists braucht, der wird enttäuscht sein und sollt von vorne herein ein paar Euro mehr auslegen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Ding für den einfachen Musikfreund 🙂, 28. Oktober 2011
    Rezension bezieht sich auf: Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber (Elektronik)

    Habe den Mp3Player jetzt seit 3Wochen und find ihn super!
    Menüführung ist einfach und entgegen aller Kritik fängt er (zB beim Hörbuch-hören) auch genau da an, wo man aufgehört hat.Der Akku hält lang, der Player ist handlich und leicht und es passt richtig viel Zeug drauf.

    Das einzige Manko ist, dass er oft die erste Sekunde eines Liedes abschneidet (macht mir persönlich nicht viel aus und bei den Hörbüchern hab ich das gar nicht gemerkt)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    2.0 von 5 Sternen
    Enttäuschend, 30. September 2011
    Rezension bezieht sich auf: Trekstor i.Beat move S 2.0 MP3 Player 8 GB schwarz-silber (Elektronik)

    Nach diesem, insgesammt dem vierten mp3-player, sehe ich mich doch genötigt mal eine Rezesion über das Produkt abzugeben. Ich hab mir das Produkt ursprünglich für die Zugfahrt zur Arbeit und fürs Jogging gekauft. Was mir sofort auffiel war die extrem schwache Display-Beleuchtung, beim Benutzen während klaren Himmels war es zum Teil nicht möglich das Display abzulesen (selbst mit vorgehaltener Hand sehr schwierig). Ansonsten erfüllte er zu Beginn eigentlich alle meine Bedürfnisse (guter Klang,zufällige Titelauswahl,Ordner, etc…). Nach knapp zwei Monaten allerdings (als er langsam voll wurde) fing er damit an sich hin und wieder aufzuhängen ( was ich bis dahin noch nie bei einem mp3-Player erlebt hatte). Auch das Formatieren und erneute Bespielen konnte dieses Problem nich beheben. Zudem bereitet die Leitung zum Kopfhörer einige Probleme(bei Drehen des Anschlussen ändert sich die Tonqualität – zum Teil bis ins unkenntliche Rauschen). Da er zudem imPrinzip keine besonderen Vorteile bietet und, wie erwähnt, einige Macken hat, würde ich ihn daher nicht weiterempfehlen und muss sagen das dies bisher mein schlechtester mp3-player ist.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Teilen Sie Ihre Erfahrung zu diesem Produkt